Eisarsch beim LYC: Jetzt auch für Frauen! » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 9. Dezember 2019 19:25:00 Uhr

Eisarsch beim LYC: Jetzt auch für Frauen!

Eisarsch beim LYC: Jetzt auch für Frauen!

Die Eisarschregatta des Lübecker Yacht-Club ist eine Institution. Seit 50 Jahren geht es jeweils am ersten Samstag im Dezember auf der Wakenitz vor dem LYC-Clubhaus um die Trophäe, sofern Wind und Wetter das zulassen. Bisher war der Eisarsch eine klar definierte Männer-Domäne, denn laut Ausschreibung durften nur männliche Segler ab einem Alter von 25 Jahren für die Kultregatta in Optimisten melden. Doch damit ist jetzt Schluss. Wenn am 7. Dezember der Startschuss zu der 51. Auflage fällt, dann werden erstmals auch offiziell Frauen mit dabei sein. Das zumindest ist der Wille der Eisarschgilde, die sich als Körperteil des LYC versteht und das Ereignis organisiert.

Das Votum der LYC-Mitgliederversammlung auf einen Antrag der Eisarschgilde steht zwar noch aus. Doch das wird als reine Formsache angesehen. Zudem soll das Teilnehmer-Alter auf 21 Jahre herabgesetzt werden. Und der Andrang auf die Startplätze ist groß. Vier Wochen vor dem Ereignis stehen schon über 50 kälteerprobte Sportler in der Liste, darunter vier Frauen.

Mit der Neuerung wird nun auch Heike Gercken aus Neustadt endlich in den Genuss kommen, ihre Leistung bei der eiskalten Regatta in der Opti-Jüngstenjolle honoriert zu bekommen. Bereits vor zehn Jahren hatte sich die 62-Jährige in Verkleidung in das Opti-Männerfeld eingeschlichen, war aber später aufgeflogen und entsprechend dem Reglement aus der Wertung genommen worden. Jetzt hat sie wieder gemeldet und hatte Anfang November schon drei Mitstreiterinnen, die den etablierten Männern das Leben schwer machen wollen.

Die Sieger der vergangenen Jahre haben ebenfalls gemeldet. Titelverteidiger Thomas Schulz (Bad Segeberg), Seriensieger Sven Kruse (Hamburg) und auch Matthias Düwel (Sieger von 2017) werden sich also warm anziehen müssen, um die Damen-Konkurrenz in Schach zu halten. Und Organisationsleiter Jan Stemmler sowie die Gründungsmitglieder der Eisarschgilde Charly Brüser und Mike Jahnke, die Wiegewarte Mischi Hanke und Peter-Uwe Voss und auch Moderator Walter Mielke werden genau hinschauen, ob sich das Projekt „Frauen an den Start“ bewährt. In Wettfahrtleiterin Julia Burt, aber auch den weiteren Eisarsch-Helferinnen Petra Röttger und Indra Stülcken haben die Teilnehmerinnen schon weibliche Rückendeckung. Und auch die weiteren Mitorganisatoren Uwe Schimanski, Jörn Wollenzin, Björn Steinbrecher und Udo Ott stützen die Idee.

Neuerungen ist die Eisarschgilde erwiesenermaßen aufgeschlossen gegenüber: So wurde im vergangenen Jahr erstmals der vereinfachte Gate Start eingeführt, um die Flotte auf den Kurs zu schicken. Das neue Verfahren verhinderte Frühstarts, kam bei den Teilnehmern gut an und soll daher auch diesmal angewendet werden.

Feste Tradition bleibt, dass der seglerische Einstieg in die Adventszeit zu einem Fest für Segler und Besucher werden soll. Daher wird das Spektakel am 7. Dezember ab 12 Uhr bis ca. 16:30 Uhr von Live-Jazz-Musik um die Berliner und Hamburger Musiker  Karl-Heinz „Kalle“ Böhm (Saxophone und Vocals), Kay Franzen (Piano) und  Kai Stemmler auf dem Außengelände am Clubhaus (Roeckstraße 54, Lübeck) begleitet. Das Restaurant im Clubhaus ist geöffnet, heiße und kalte Getränke sowie Grillwurst gibt es auch direkt am Ufer der Wakenitz.

Meldungen und Ausschreibung unter www.manage2sail.com.

Bildunterschriften (von oben)
Auch erfahrene Eisarsch-Segler wie die ehemaligen Sieger Sven Kruse (links) und Bernhard Krüger werden sich warm anziehen müssen, wenn die Frauen erstmals ins Rennen starten. Foto: segel-bilder.de

Großer Andrang ist zu erwarten, wenn die 51. Eisarsch-Regatta beim LYC gestartet wird. Foto: segel-bilder.de

Für Stimmung auch an Land ist gesorgt mit dem Auftritt der Live-Band. Foto: segel-bilder.de

Programm der Eisarschregatta am 7. Dezember
Veranstalter: Die Eisarschgilde von 1969 (Körperteil des LYC) wird versuchen, die Veranstaltung störungsfrei über die Runden zu bringen.

Klasse: Optimist. Teilnahmeberechtigt sind männliche und weibliche Eisarsch-Aspiranten mit einem Mindestalter von 21 Jahren (d.h., Jahrgang 1998 mit Geburtstag 7. Dez. oder älter, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Mitgliederversammlung des LYC  am 20. November). Für die Frauen wurde der nebenstehende, formschöne Pokal gestiftet.

Meldestelle: Lübecker Yacht-Club e.V., Roeckstr. 54, 23568 Lübeck, Email: lyc@lyc.de , Tel. 0451 33839). Meldeportal: manage2sail.com

Meldeschluss: Mittwoch, 04.12.2019, 24:00 Uhr

Startgeld: Das Startgeld wird nach dem Startgewicht ermittelt. Pro kg Körpergewicht werden 0,25 € erhoben. Das Startgewicht setzt sich zusammen aus dem individuellen Nettogewicht und der Bekleidung, mindestens einer Badehose. Der Wiegevorgang findet im Freien statt.

Schwimmwesten: Unabhängig von der Wetterlage besteht Schwimmwestenzwang! Das Nichtanlegen führt unweigerlich zum Ausschluss.

11 Uhr: Wiegen, Regattabüro, Check-In öffnet: Das offizielle Wiegen beginnt um 11.00 Uhr, Wiegeschluss ist 13.00 Uhr

13 Uhr: Steuermannsbesprechung für alle Eisarsch-Aspiranten an der großen Tafel.
Startverfahren, neu: je nach Wetterlage und Teilnehmerzahl wird von der Wettfahrtleitung ggf. ein Torstart (Gate Start) mit Flagge „Golf“ angekündigt.

14 Uhr: Start nach Möglichkeit um 14:00 Uhr vor der Brücke des LYC e.V., Roeckstraße 54, Lübeck

Siegerehrung: ca. 16.30 Uhr im Clubhaus. Je nach Wind und Wetter ist die Dauer der Wettfahrt wie immer ungewiss.

Und noch etwas: Woll- und Steppdecken sowie Federbetten dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mit ins Boot genommen werden. Wärmflaschen und Heizkissen müssen mindestens nach dem Vorbereitungsschuss aus dem Boot entfernt werden. Das Betreten der Boote mit Skistiefeln ist verboten. Bei Schneetreiben dürfen geeignete Schutzbrillen getragen werden.

Bildunterschrift
Adventsschmuck ist erlaubt am Opti, das Mittführen von Woll- und Steppdecken dagegen nicht. Foto: segel-bilder.de

 

TBF am 12. November 2019, 15:08 Uhr

Bible verse of the day

Denn so hat uns der Herr geboten: »Ich habe dich zum Licht der Heiden gemacht, dass du das Heil seist bis an das Ende der Erde.«
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    RSS RSS-Feed

    • Heinold für Absenkung der Stromsteuer
      Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) hat in der Debatte um das Klimapaket der Bundesregierung Nachbesserungen gefordert. "Statt der Pendlerpauschale wäre eine Entlastung der Bürgerinnen und Bürger durch eine Absenkung der Stromsteuer die bessere Variante", sagte Heinold am Mon
    • Gericht: Schließung des Friesenhofes war rechtswidrig
      Schleswig (dpa/lno) Die Schließung von zwei Mädchenheimen der Jugendhilfeeinrichtung Friesenhof in Dithmarschen im Juni 2015 war rechtswidrig. Das stellte das Verwaltungsgericht Schleswig in einem am Montag verkündeten Urteil fest. Die Gründe für den Widerruf der Betriebserlaubnis seien nicht ausrei
    • Streit eskaliert: 47-Jährige sticht Mann in den Bauch
      Eine betrunkene Frau aus Brandenburg/Havel hat nach einem Streit einem 47-Jährigen mit einem Küchenmesser in den Bauch gestochen und den Mann schwer verletzt. Die nicht lebensbedrohlichen Verletzungen des Mannes mussten stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Zuvor habe der ebenfalls betrun
    • AfD-naher Youtuber Kilic: Vizekanzler Stegner? Ex-SPD-Vize fiel auf Telefonscherz rein
      Berlin (dpa) - Der ehemalige SPD-Vizevorsitzende Ralf Stegner ist vor dem Bundesparteitag auf den Telefonscherz eines Youtubers hereingefallen, der ihm den Posten von Finanzminister Olaf Scholz angeboten hatte. Stegner wollte den Fauxpas am Montag auf Anfrage nicht kommentieren. In dem am 5. Dezembe
    • Plattform Steam entfernt rechte Parolen und Nazi-Symbole
      Die Online-Spiele-Anbieter Steam hat Dutzende Inhalte mit verfassungsfeindlichen Symbolen und ein volksverhetzendes Profil von ihrer Plattform entfernt. Dabei hätten bereits die Pseudonyme der Nutzer wie "Führer", "Holocaust", "Dr. med. Hitler vergaßt" oder Gruppennamen wie "Reconquista Germania" ei
    • Polizei erwischt 62-Jährige beim Zerteilen von Heroin
      Nach monatelangen Ermittlungen hat die Polizei eine 62 Jahre alte Frau aus Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg nach eigenen Angeben als Drogendealerin überführt. Bei der Durchsuchung einer Wohnung in Geesthacht war die 62-Jährige gerade dabei, ein Heroinstück zu zerlegen, wie die Polizei am Mont
    • Kiel: Polizei sucht nach Brand in Mercedes-Autohaus Zeugen
      Am 14. November brannten auf dem Gelände einer Autohauses in Kiel sechs Autos aus. Die Polizei hat auf Videoaufnahmen ein auffälliges Fahrzeug entdeckt – und sucht jetzt nach Zeugen.  Nach einem Brand auf dem Gelände eines Autohauses in  Kiel Mitte November sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Bei
    • Lotto- und Toto-Glück: zwei Spieler tippen richtig
      Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk in sechsstelliger Euro-Höhe hat ein Lottospieler im Kreis Oder-Spree bekommen. Der Mann habe am vergangenen Samstag sechs Richtige getippt und 687 685, 20 Euro gewonnen, berichtete Lotto Brandenburg am Montag in Potsdam. Nur die Superzahl 4 habe ihm zum Jackpot gefe
    • Leichenteile an der A2: Identifizierung dauert an
      Nach dem Fund von Leichenteilen auf der Autobahn A2 zwischen Wollin und Ziesar (Potsdam-Mittelmark) in der vergangenen Woche dauert die Identifizierung der getöteten Person weiter an. Auf Grund der besonderen Umstände könnten die gerichtsmedizinischen Untersuchungen länger dauern, sagte der Sprecher
    • Gutscheine: Darüber sollten Sie Bescheid wissen
      Gutscheine sind praktische Geschenke mit rechtlichen Tücken. Denn nicht immer sind Gültigkeitsdauer, Auszahlung und Co. klar. Was darf der Händler und worauf können Kunden bestehen? Für Bücher, fürs Kino oder fürs Theater: An Weihnachten werden wieder unzählige Gutscheine verschenkt. Doch was, wenn

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds