Internationaler Tag des Ehrenamtes am 5.12. » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 19. Oktober 2017 18:34:25 Uhr

Internationaler Tag des Ehrenamtes am 5.12.

Internationaler Tag des Ehrenamtes am 5.12. – Arbeit aller Freiwilligen wertschätzen – Freiwilliges Engagement ist ein Grundpfeiler demokratischer Gesellschaften. „Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember gilt der ausdrückliche Dank daher all denjenigen, die mit ihrem uneigennützigen Einsatz den sozialen und solidarischen Charakter des Zusammenlebens prägen“, betont die für Lübeck und die Ämter Berkenthin und Sandesneben zuständige Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD).Laut des ‚Deutschen Freiwilligensurvey 2014‘ engagieren sich in Schleswig-Holstein mehr als 40 Prozent der Menschen ab 14 Jahre. Diese Quote ist in den letzten Jahren stetig angestiegen. Deutschlandweit sind es mehr als 23 Millionen Menschen – ebenfalls ein Rekordwert. „Ich freue mich sehr darüber, dass sich immer mehr Bürgerinnen und Bürger bei uns im Norden und in ganz Deutschland ehrenamtlich engagieren“, so Hiller-Ohm.

Um die Grundlagen bürgerschaftlichen Engagements stets zu verbessern, tritt die SPD unermüdlich für entsprechende Investitionen ein. Zum Beispiel stehen dem Bundesprogramm des Familienministeriums „Demokratie leben!“ im kommenden Jahr 100 Millionen Euro zur Verfügung. Hiller-Ohm weiter: „Wir signalisieren den Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, dass wir ihre Arbeit wertschätzen und ernstnehmen.“ Eine solide Basis verlässlicher Strukturen habe das Ehrenamt nicht nur nötig, sondern mehr als verdient. Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ unterstützt Initiativen, Vereine sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen.

„Menschen, die sich engagieren, identifizieren sich mit ihrer Umgebung, setzen sich für etwas ein, von dem sie überzeugt sind und helfen unmittelbar dort, wo Hilfe gebraucht wird“, sagt Hiller-Ohm. „Diese Zeichen der Nächstenliebe oder des Einsatzes zum Wohle von Tier und Umwelt sind unverzichtbar. Sie befördern eine freie und offene Gesellschaft, die alle Menschen achtet – unabhängig von Geschlecht, Alter, sexueller Identität, Herkunft, sozialem Status oder Behinderung.“

Wichtig ist Hiller-Ohm, dass sich Menschen, die sich engagieren wollen, gut und leicht informieren können. „Mit dem Lübecker Bürgerkraftwerk ‚ePunkt‘ haben wir eine tolle Anlaufstelle, die Bürgerinnen und Bürger in ihrem Engagement unterstützt und für das Ehrenamt wirbt“, so Hiller-Ohm, die Mitglied im ePunkt-Beirat ist.

TBF am 5. Dezember 2016, 09:01 Uhr

Bible verse of the day

Zu ihm rief ich mit meinem Munde und pries ihn mit meiner Zunge.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • IMG_0842a
  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds