Kraftstoffpreise Benzin so teuer wie nie ADAC: Trotz günstigerem Öl kassieren die Konzerne Autofahrer ab » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 22. April 2019 10:49:27 Uhr

Kraftstoffpreise Benzin so teuer wie nie ADAC: Trotz günstigerem Öl kassieren die Konzerne Autofahrer ab

München (ots) – Skandal an den Zapfsäulen: Während der Ölpreis für ein Barrel der Sorte Brent binnen weniger Tag um drei Dollar auf rund 122 Dollar fiel, werden Benzin und Diesel immer teurer. Nach Angaben des ADAC stieg der Preis für einen Liter Super E10 mit 1,649 Euro im bundesweiten Schnitt auf ein neues historisches Hoch. Auch Diesel verteuerte sich weiter: Derzeit werden 1,528 Euro je Liter fällig, soviel wie seit Juli 2008 nicht mehr.

Der ADAC kritisiert das Preisgebaren der Mineralölkonzerne massiv. So sei erkennbar, dass Ölpreisanstiege von den Konzernen meist unverzüglich an die Tankstellen weitergegeben werden. Preisrückgänge beim Rohöl erreichen die Verbraucher dagegen vielfach verspätet oder – wie zurzeit – überhaupt nicht. Weitere Information zur Preisentwicklung auf dem deutschen Kraftstoffmarkt gibt es unter www.adac.de/tanken.

Dumke am 16. März 2012, 12:44 Uhr

Bible verse of the day

Denn als Erstes habe ich euch weitergegeben, was ich auch empfangen habe: Dass Christus gestorben ist für unsre Sünden nach der Schrift; und dass er begraben worden ist; und dass er auferweckt worden ist am dritten Tage nach der Schrift.
 

Kalender

April 2019
S M D M D F S
« Mrz    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds