Lübeck lädt zum Hansetag 2014 ein » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 23. Oktober 2019 18:02:31 Uhr

Lübeck lädt zum Hansetag 2014 ein

Internationaler Hansetag der Neuzeit, 22.-25. Mai 2014

Die Hansestadt Lübeck, die „Königin der Hanse“, lädt vom 22. bis 25. Mai 2014 zum 34. Internationalen Hansetag ein. Es werden rund 1.500 Delegierte aus über 100 Städten und bis zu einer Million Tages- und Übernachtungsgäste zu diesem viertägigen Großereignis erwartet. Der Hansetag 2014 ist eine Veranstaltung der Hansestadt Lübeck, mit der Konzeption, Organisation und Durchführung wurde die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH beauftragt. Dies teilte das Lübeck- Travemünde Marketing heute mit.

„Wir freuen uns, als Königin der Hanse Gastgeber der Hansetage 2014 zu sein. Der Hansetag bietet eine besondere Möglichkeit, die Traditionen, Kultur und Geschichte, aber vor allem auch die Gegenwart Lübecks zu präsentieren. Er wird sowohl kulturelle als auch wirtschaftliche Impulse für die Stadt bringen,“ erklärt Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe. „Das Europäische Hansemuseum wird für die Fortführung und Nachhaltigkeit des Hansegedankens sorgen, sodass dieser auch in der Zukunft eine wichtige Rolle für den Tourismus- und Wirtschaftsstandort Lübeck übernehmen wird.“ Laut aktueller Untersuchung des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Institutes für Fremdenverkehr (dwif) zum Thema „Wirtschaftsfaktor Hansetag 2014“ ist mit einer Steigerung der Umsätze durch die touristische Zusatznachfrage in Lübeck bei geschätzten 750.000 Tagesgästen und einer Zimmerauslastung von 90 Prozent bei drei Übernachtungen von rund 15,6 Mio Euro zu rechnen. „In Lüneburg konnten wir am vergangenen Wochenende den Geist der Hanse spüren und wir haben viele Anregungen und Ideen mit nach Hause genommen,“ so Saxe. „Der Startschuss für die Vorbereitungen für den Hansetag in Lübeck ist bereits gefallen, nun gilt es die Arbeitsgruppen, die ab August tagen werden, mit Leben zu füllen.“

Eröffnet wird der Hansetag am 22. Mai 2014 vor der Kulisse des Holstentores mit dem Einmarsch der Städtedelegationen über einen “Laufsteg“. In das Programm einbezogen werden die schönsten Plätze der Stadt, das Rathaus, das Hansemuseum und die Innenstadtkirchen. Herzstück des Geschehens wird der Hansemarkt sein, auf dem sich alle teilnehmenden Hansestädte präsentieren. Für historisches Treiben sorgt der mittelalterliche Markt „Zeit-Reise“ auf dem Markt und das große Gelage am Dom. Drei Bühnen bieten auf dem Koberg, auf dem Klingenberg und an der Obertrave musikalische Unterhaltung von Weltklang bis Folklore. Im Rahmen des Kulturprogramms sind weiterhin die Hanseparty in der Musik- und Kongresshalle, der „Hansebrunch“ in der Breiten Straße am Sonntagvormittag, die Ausstellung zur Videokunst HANSEartWORKS sowie Veranstaltungen rund um die youthHansa geplant. Ein Kinderland sorgt für Spiel und Abwechslung für Familien mit Kindern. Auf dem Programm der teilnehmenden Städte stehen die Delegiertenversammlung und das Wirtschaftsforum. Bei der großen Abschlussparade, die am 25. Mai 2014 durch die Altstadt bis zum Holstentor führt, wird die Hanseflagge offiziell an die Ausrichterstadt 2015 Viljandi übergeben. Der nächste Hansetag wird vom 13. bis 16. Juni 2013 in Herford stattfinden.

„Um unsere Gäste als Gastgeber der Herzen in unserer Wohlfühlhauptstadt besonders willkommen zu heißen, wünschen wir uns, dass sich möglichst viele Lübecker Bürger engagieren und ihre Ideen in das Programm zur Gästebetreuung einbringen,“ so Andrea Gastager, Geschäftsführerin der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH. „Darüber hinaus planen wir einige Aktionen, an denen sich die Lübecker aktiv beteiligen können.“ So sind die Gäste am 25. Mai 2014 am Nachmittag in ausgewählten Lübecker Privathäusern zur Kaffeetafel „Lübeck Salon“ eingeladen. Interessierte Bürger können sich im Vorfeld online anmelden und in einer Börse erste Kontakte knüpfen. Auch „Hanse-Scouts“, die sich gerne als Gastgeber engagieren möchten, werden gesucht. Sie heißen die Gäste herzlich willkommen und informieren sie an zahlreichen Infopunkten über alles Wissenswerte. Wer gerne mitmachen möchte, kann ab sofort per E-Mail an patrick.lichtenstein@luebeck-tourismus.de Kontakt zur Lübeck und Travemünde Marketing GmbH aufnehmen.

Lübeck war zuletzt im September 1983 Gastgeberin eines Hansetages. Damals nahmen Gäste aus 68 Städten aus neun Ländern teil. Inzwischen kommen regelmäßig Vertreter aus über 100 Städten aus ganz Europa zu den Hansetagen. Bewerbungen von Städten um die Veranstaltung von Hansetagen liegen bis zum Jahr 2036 vor. Dies zeigt, welche große Bedeutung diese traditionsreiche Veranstaltung inzwischen hat, die sich keineswegs als folkloristisches Event versteht, sondern mit einem umfangreichen Kulturprogramm und Symposien und Vorträgen zu wirtschaftlichen Themen und Herausforderungen einen Beitrag zur Lösung aktueller Problemstellungen anbietet. Der Einbindung der nachfolgenden Generation über die Aktivitäten der youthHansa kommt dabei eine besondere Bedeutung im Hinblick auf das weiter zusammenwachsende Europa zu.

Im Geiste der Beschlüsse des Hansetages von Zwolle im Jahre 1980 hat der Hansebund der Neuzeit das Ziel, den grenzüberschreitenden Hansegedanken, die geschichtlichen Erfahrungen der Zusammenarbeit, die Gedanken und den Geist der europäischen Städte und Gemeinden wieder zu beleben, das Selbstbewusstsein der Hansestädte zu fördern und die Zusammenarbeit zu entwickeln. Derzeit sind 182 Hansestädte in 16 Ländern Mitglied im Hansebund der Neuzeit.

Dumke am 4. Juli 2012, 15:29 Uhr

Bible verse of the day

Der HERR ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht; was können mir Menschen tun?
 

Kalender

Oktober 2019
S M D M D F S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Brunsbüttel: Lebenszeichen – Im Watt verschwundene Mutter telefoniert mit Nichte
    Vor mehr als einer Woche war eine 41-Jährige mit ihrem Sohn im Wattenmeer verschollen. Nun verdichten sich die Anzeichen für ein geplantes Verschwinden – sie telefonierte mit ihrer Nichte. Mehr als eine Woche nach ihrem Verschwinden in Brunsbüttel ( Schleswig-Holstein) gibt es ein erstes Lebenszeich
  • Wilderer töten Damhirsch im Kreis Rendsburg-Eckernförde
    Mutmaßliche Wilderer haben in der Nähe von Gut Warleberg bei Neuwittenbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) einen Damhirsch erschossen. Ein Jäger habe Strafanzeige wegen Wilderei mit Schusswaffengebrauch gestellt, teilte der Landesjagdverband am Dienstag auf seiner Internetseite mit. Das Tier lag den An
  • Polizeiwagen rammt Fahrradfahrerin in Hamburg-Eilbek
    Ein Streifenwagen der Polizei hat am Dienstagnachmittag in Hamburg-Eilbek bei einer Blaulichtfahrt eine Fahrradfahrerin gerammt und schwer verletzt. Das Polizeifahrzeug war im Einsatz über die Kreuzung Wandsbeker Chaussee/Kantstraße gefahren, als es zum Zusammenstoß kam, wie die Polizei mitteilte. D
  • Vogt und Koch als Fraktionschefs im Landtag bestätigt
    Tobias Koch bleibt CDU-Fraktionschef im Landtag von Schleswig-Holstein. Neben ihm bestätigte die Fraktion am Dienstag die stellvertretenden Fraktionschefs Peter Lehnert, Katja Rathje-Hoffmann und Tim Brockmann sowie den Parlamentarischen Geschäftsführer Hans-Jörn Arp in ihren Ämtern, wie ein Fraktio
  • Gegen Agrarpolitik: Warum Tausende Bauern in ganz Deutschland demonstrieren
    Tausende Bauern demonstrieren in ganz Deutschland gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung. Ihr Protest richtet sich vor allem gegen Pläne von Umweltministerin Svenja Schulze. In ganz Deutschland sind Tausende Bauern mit ihren Traktoren aufgebrochen, um in zahlreichen Städten gegen die Agrarpoliti
  • Trainer Hecking begeistert: "Richtig gutes Zweitliga-Spiel"
    Trainer Dieter Hecking war auch am Tag nach der Partie seines Hamburger SV bei Arminia Bielefeld (1:1) begeistert. "Das war gestern ein richtig gutes Zweitliga-Spiel, vielleicht eines der besten im bisherigen Saisonverlauf mit einer herausragenden Atmosphäre", sagte der HSV-Trainer am Dienstag. Heck
  • Schleswig-Holstein bildet künftig mehr Justizpersonal aus
    Schleswig-Holstein bildet Personal für Justizverwaltung und den Vollzug künftig an zwei zentralen Standorten aus. "Wir stocken die Zahlen erheblich auf", sagte Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) am Dienstag. Damit trage die Regierung den erweiterten Aufgaben des Personals und reduzierten
  • Haftbefehl auch in Deutschland: Deutscher nach Tod von Rentnerin in Thailand verhaftet
    Bangkok/Lübeck (dpa) - In Thailand ist ein 52 Jahre alter Deutscher verhaftet worden, weil er eine tote deutsche Rentnerin in einem Kanal versenkt haben soll. Der genaue Hintergrund war noch unklar, wie die Polizei in Bangkok mitteilte. Der 52-Jährige und seine thailändische Frau sprechen von einem
  • Die Hamburger Verwaltung wächst und wird jünger
    Die Hamburger Verwaltung wächst und wird jünger. Im Jahr 2018 waren knapp 62 000 Personen in Vollzeit bei der Stadt Hamburg angestellt, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Personalbericht hervorgeht. 2017 arbeiteten noch rund 61 000 Personen in der städtischen Verwaltung. Im Bereich Bildung kon
  • Bootsmesse Boat Show zeigt Trends für Wassersportler
    Die Hamburger Boat Show will von Mittwoch an Wassersportler und Einsteiger auf das Messegelände der Hansestadt locken. Vom Motorboot über die Segelyacht bis hin zum Kite- oder SUP-Board - rund 300 Ausstellern zeigen, was das Wassersportler-Herz begehrt. "Die Hamburg Boat Show als wichtige Bootsmesse

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds