Senioren im Straßenverkehr Übung erhält den Meister Der ADAC bietet FahrFitnessCheck für ältere Autofahrer an » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. September 2019 01:03:22 Uhr

Senioren im Straßenverkehr Übung erhält den Meister Der ADAC bietet FahrFitnessCheck für ältere Autofahrer an

München (ots) – Der ADAC ist ein starker Partner für ältere Autofahrer. Durch Aufklärung, Information und Training unterstützt er die Eigenverantwortung im Straßenverkehr. Nach Ansicht des Clubs ist es für Senioren, egal ob sie noch regelmäßig am Steuer sitzen oder nach längerer Pause wieder Auto fahren, empfehlenswert, die eigene Fahrfähigkeit zu überprüfen. Deshalb bietet der Club seit kurzem den FahrFitnessCheck an. Mehr als 1 500 Senioren haben bisher daran teilgenommen.

Der ADAC FahrFitnessCheck vermittelt durch geschulte Fahrlehrer ein objektives Bild über das eigene Fahrvermögen. Er dient dazu, sich selbst und die eigene Einschätzung beim Fahren zu überprüfen. Die Teilnahme ist immer freiwillig und der Check dauert 90 Minuten. Vorrangig geht es um eine begleitete Fahrprobe im eigenen Auto. Im Vorgespräch werden in Ruhe die Bedürfnisse des Fahrers geklärt und entsprechend die Strecke gemeinsam ausgewählt. Abschließend wird die Fahrt zusammen ausgewertet. Damit kann der Fahrlehrer Empfehlungen zur weiteren Teilnahme am Straßenverkehr geben und aufzeigen, was verbessert oder trainiert werden sollte. Der Fahrlehrer gibt zudem Tipps, welche Autoausstattungen oder Fahrerassistenzsysteme dem Senior das Autofahren erleichtern könnten.

Der FahrFitnessCheck bietet älteren Menschen eine objektive „Momentaufnahme“ ihrer Fahrleistung. Es geht nicht um einen medizinischen Nachweis der Fahrtauglichkeit. Eine Meldung an Behörden ist ausgeschlossen.

Der ADAC sieht für regelmäßige, verpflichtende Gesundheitschecks bei Senioren keine Notwendigkeit. Neben einem hohen bürokratischen Aufwand ist keine Erhöhung der Verkehrssicherheit durch derartige Tests zu erwarten. Autofahrer über 65 Jahre verursachen bei einem Bevölkerungsanteil von 20 Prozent mit 13 Prozent deutlich weniger häufig Unfälle mit Personenschaden als andere Altersgruppen.

Unter www.adac.de/FahrFitnessCheck sind weitere Informationen nachzulesen.

Neumeier am 10. August 2012, 13:02 Uhr

Bible verse of the day

Der Reiche herrscht über die Armen; und wer borgt, ist des Gläubigers Knecht.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • SH: Keine statistischen Auffälligkeiten zu Handfehlbildungen
    In Schleswig-Holstein ist aktuell keine auffällige Häufung von Fehlbildungen bei Säuglingen zu beobachten. Es seien bisher keine statistischen Auffälligkeiten bekannt, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Kiel am Donnerstag auf Anfrage mit. "Gleichwohl wird das Gesundheitsministerium p
  • Bund soll Kosten bei Grundsteuerreform zahlen
    Schleswig-Holstein wird am Freitag im Bundesrat einem Antrag zustimmen, dass der Bund die Mehrkosten für die Umsetzung der Grundsteuerreform zahlen soll. Das teilte ein Sprecher der Landesvertretung der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag in Berlin auf Anfrage mit. Die FDP-Landtagsabgeordnete Ann
  • Rückruf bei Procter & Gamble: Ariel Color mikrobiologisch belastet
    Procter & Gamble ruft ein Ariel Color Flüssigwaschmittel zurück. Der betroffene Artikel könnte mikrobiologisch belastet sein. Es sind nur bestimmte Landesteile betroffen.  Ein Ariel Color Flüssigwaschmittel von Procter & Gamble wird zurückgerufen. Im Rahmen einer Kontrolle wurde eine mikrobiologisch
  • Toter Mann bei Wohnungsbrand gefunden
    Die Feuerwehr hat am Donnerstag bei einem Wohnungsbrand in Niedergörsdorf (Teltow-Fläming) eine Männerleiche gefunden. Zeugen hatten das Feuer in einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus am Vormittag entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Weitere Menschen hatten sich während des Brandes nich
  • Rot-Schwarz-Grün würde früher aus Kohle aussteigen
    SPD, CDU und Grüne in Brandenburg würden in einer gemeinsamen Koalition früher aus der Braunkohleverstromung aussteigen als 2038 - wenn das machbar ist. Das geht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vom Donnerstag aus einem gemeinsamen Papier der drei Parteien vor. Die Lausitz solle eine
  • Koran-Bände zerrissen und in Toilette gestopft
    Er soll knapp 50 Koran-Bände zerrissen und teils in eine Toilette gestopft haben: Jetzt hat ein 34-Jähriger zugegeben, für die Tat verantwortlich zu sein. Der Vorfall hatte sich bereits im Juni in einer Bremer Moschee ereignet und war wohl kein Einzelfall, wie der "Weser-Kurier" berichtete. Auch in
  • Campingplatz Grömitz: Kinder erkranken auf Klassenfahrt an Magendarm-Infekt
    Große Aufruhr auf einem Campingplatz in Schleswig-Holstein: Eine Klassenfahrt wird für 45 Schüler und zwei Erwachsene von einem Magendarm-Infekt überschattet. Woher die Erkrankung kam, wird nun untersucht. In einem Zeltlager in Grömitz im Kreis Ostholstein sind 45 Kinder und zwei Betreuer mit Magend
  • Ringen um Senkung der Personalkosten bei Dräger geht weiter
    Das Ringen zwischen der IG Metall und dem Vorstand des Lübecker Sicherheits- und Medizintechnikkonzerns Dräger um eine Senkung der Personalkosten geht weiter. Die Gewerkschaft will bis zum Beginn der Herbstferien Anfang Oktober Klarheit darüber haben, wie betriebsbedingte Kündigungen vermieden werde
  • Wegen neuer Blitzer: Rader Hochbrücke gen Süden gesperrt
    Die Rader Hochbrücke ist am Sonntag wegen vorbereitender Maßnahmen für die neue Blitzeranlage in Richtung Süden gesperrt. Während der Arbeiten von 7.00 bis 15.00 Uhr sei die A7 zwischen der Anschlussstelle Büdelsdorf und dem Autobahnkreuz Rendsburg in Richtung Hamburg nicht passierbar, teilte der La
  • USA – Kalifornien: Ehepaar findet Puma in ihrem Hausflur
    Schock für ein älteres Ehepaar im Kalifornien: Ein Puma hatte sich in ihrem Haus verirrt. Daraufhin flüchteten nicht nur die Senioren vor Angst in das Nachbarzimmer.  Der Abend endete für Edward und Katy Sudduth aus Sorona im US-Bundesstaat Kalifornien mit einem gehörigen Schrecken: Während das Ehep

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds