toom spart 900 Tonnen CO2 / Nachhaltige Optimierung von Verpackungen (FOTO) » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 26. Februar 2020 23:30:06 Uhr

toom spart 900 Tonnen CO2 / Nachhaltige Optimierung von Verpackungen (FOTO)

Köln (ots) – Die zunehmende Verschmutzung der Umwelt mit Kunststoffabfall ist inzwischen zu einer der größten Bedrohungen für Ökosysteme weltweit geworden. Zusätzlich entstehen bei der Produktion von Verpackungen große Mengen an klimaschädlichen Gasen wie Kohlendioxid. toom setzt daher auf Maßnahmen, Verpackungen zu vermeiden, zu verringern oder zu verbessern. Bereits 2011 hat toom als erster Baumarkt in Deutschland Dispersionsfarben in Eimern aus Kunststoff-Rezyklat eingeführt und damit eine Vorreiterrolle für die Umweltfreundlichkeit von Verpackungen übernommen. Die Eimer sparen gegenüber herkömmlichen Verpackungen rund 30 Prozent an CO2 Emissionen ein. Vermeiden, verringern, verbessern „Nachhaltigkeit ist ein wichtiges strategisches Thema bei toom und wir möchten unseren Kunden bei vielen Themen und in vielen Produktbereichen Alternativen anbieten. Das Thema Verpackungen spielt in diesem Zusammenhang eine große Rolle und wir sehen großes Potential für weitere Verbesserungen“, so Kai Battenberg, Senior Manager Sustainability bei toom. Darüber hinaus ist der respektvolle und ressourcenschonende Umgang mit der Umwelt ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur bei toom. So stellt das Unternehmen als erster deutscher Baumarkt bereits seit 2011 Gebinde der toom Eigenmarke Dispersionsfarbe auf hundertprozentig recycelten Kunststoff um. Durch diese konsequente Optimierung konnte toom die Verringerung von klimaschädlichen Emissionen somit nachhaltig vorantreiben: Allein mit der Umstellung auf Rezyklatgebinde im Bereich Anstrichmittel wurden so bis Ende 2018 rund 900 Tonnen an Kohlendioxidausstoß eingespart. Und auch aktuell arbeitet das Unternehmen an weiteren nachhaltigeren Produkten und Verpackungen und wird ab diesem Jahr ebenso die Kreidefarben der toom Eigenmarke sowie das Sortiment von toom Xpress in Rezyklatgebinden anbieten. Durch diese konsequente Optimierung der Produktverpackungen verringert der Baumarkt seine Emissionen somit nachhaltig: Im Zuge der stetigen Sortimentsumgestaltung sind bei toom weitere alternative Maßnahmen geplant: Im losen Verkauf gibt es zum Beispiel den Bereich Schrauben/Eisenwaren. Hier können Kunden bedarfsgerecht die Menge einkaufen, die sie benötigen. Derzeit stehen den Kunden außerdem Beutel aus Polyethylen zur Verfügung. In einigen Märkten testet toom momentan auch nachhaltigere Varianten aus Papier in kleinerem Format. Neben dem Ersatz von herkömmlichen Kunststoffen durch Rezyklat, arbeitet die Kölner Baumarktkette zudem daran, Masse und Volumina von Verpackungen zu reduzieren, auf zertifizierte Materialien (wie FSC/PEFC oder Altpapier) umzusteigen sowie die Recyclingfähigkeit von Verpackungen zu verbessern, um wichtige Rohstoffkreisläufe zu schließen. Zudem verzichtet toom bereits seit Mitte 2018 auf jegliche Einwegtüten. Als Ersatz bieten die Märkte ihren Kunden umweltschonende Mehrwegvarianten in unterschiedlichen Größen an: So können sie zwischen trendigen Baumwolltragetaschen für 1,79 Euro, Permanent-Tragetaschen aus Recyclingmaterial ab 79 Cent oder Kartons ab 79 Cent das Stück wählen. Ist eine der toom Mehrwegtragetaschen kaputt, erhält der Kunde als zusätzlichen Service im Tausch eine neue Tasche. REWE Group-Leitlinie für nachhaltigere Verpackungen Die REWE Group hat ihre erste Leitlinie für umweltfreundlichere Verpackungen veröffentlicht. Darin verpflichtet sich der Konzern dazu, sämtliche Eigenmarken-Verkaufsverpackungen sowie Serviceverpackungen bei REWE, PENNY und toom Baumarkt bis Ende 2030 hinsichtlich ihrer Umweltfreundlichkeit zu optimieren. Bis heute wurden schon mehr als 1.000 Artikel überarbeitet. Mit den bereits umgesetzten Veränderungen sparen allein REWE und PENNY aktuell pro Jahr rund 7.000 Tonnen an Kunststoff ein. Als Wegbereiter der Branche erzielte die REWE Group den größten Effekt durch die Auslistung der Plastiktüten in allen Märkten ab 2016. Mehr Informationen zu toom finden Sie unter www.toom.de sowie unter http://ots.de/E4I14e Über toom: Mit mehr als 330 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), 15.500 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von über 2,6 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2018 erzielte die 1927 gegründete genossenschaftliche REWE Group einen Gesamtaußenumsatz von über 61 Milliarden Euro und ist mit ihren mehr als 360.000 Beschäftigten in 22 europäischen Ländern präsent+++ toom belegte bei der Wahl zum „Händler des Jahres 2017-2018“ wiederholt den ersten Platz in der Kategorie „Baufachmärkte“. Der Award, vergeben durch Q&A Research BV, ist ein bei Händlern und Verbrauchern anerkanntes Siegel, das die Kundenzufriedenheit widerspiegelt. Pressekontakt: REWE Group, toom Baumarkt GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Daria Ezazi, Humboldtstraße 140- 144, 51149 Köln, Tel.: 0221-149-6272, Fax: 0221-149-976272, E-Mail: daria.ezazi@rewe-group.com Original-Content von: toom Baumarkt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 24. Juni 2019, 10:05 Uhr

Bible verse of the day

Haus und Habe vererben die Eltern; aber eine verständige Frau kommt vom HERRN.
 

Kalender

Februar 2020
S M D M D F S
« Jan    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Frau bei Wohnungsbrand Meldorf schwer verletzt
    Bei einem Wohnungsbrand in der Altstadt von Meldorf (Kreis Dithmarschen) hat eine Frau schwere Verletzungen erlitten. Ein Feuerwehrmann holte die 43-Jährige gegen Mitternacht aus der völlig verqualmten Wohnung, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Frau sei bewegungslos gewesen und von Rettungs
  • Wirtschaft zu Tesla: Beschluss gegen Industriefeindlichkeit
    Frankfurt (Oder) - Die Wirtschaft in Ostbrandenburg will sich mit Blick auf die Ansiedlung des US-Elektrobauers Tesla gegen Meinungsmache und Industriefeindlichkeit in der Region zur Wehr setzen. "Die IHK Ostbrandenburg stellt sich unsachlicher Meinungsmache, Gerüchten und Industriefeindlichkeit ent
  • Teile vom umstrittenen dänischen Wildschweinzaun abmontiert
    Unbekannte Täter haben Teile des umstrittenen dänischen Wildschweinzauns demontiert und in verschiedenen Orten in Schleswig-Holstein aufgestellt. "Wir haben eine Lücke knapp eineinhalb Kilometer von Süderlügum entfernt entdeckt", sagte Bent Rasmussen, der bei der dänischen Behörde Naturstyrelsen für
  • Baltic Lights-Rennen mit TV-Promis und 500 Schlittenhunden
    Am Strand von Heringsdorf auf Usedom gehen beim fünften Schlittenhunderennen Anfang März zahlreiche Prominente aus Musik, Fernsehen, Showgeschäft und Sport an den Start. Gemeinsam mit insgesamt 500 Huskys treten sie zu einem Wettkampf zugunsten der Welthungerhilfe an, wie die Veranstalter um den Fer
  • Apothekerkammer erwartet Engpass bei Desinfektionsmitteln
    Wegen des neuartigen Coronavirus rechnet die Apothekerkammer in Schleswig-Holstein mit einem Engpass bei Flächen- und Händedesinfektionsmitteln. Die Nachfrage sei immens, sagte Geschäftsführer Frank Jaschkowski am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Atemschutzmasken seien ausverkauft. Deren Nutze
  • Landtagspräsidentin muss Rechtsterror-Debatte zulassen
    Der Brandenburger Landtag wird nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlag von Hanau in einer Aktuellen Stunde über Rechtsterror debattieren. Das Verfassungsgericht Brandenburg entschied, dass Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke den Antrag hierfür zulassen muss. Vizepräsident Andreas Galau (
  • Vogt: Unbefristete Streiks um Uniklinikum vermeiden
    Im Konflikt am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) hat FDP-Fraktionschef Christopher Vogt den Beschäftigten die Unterstützung der Jamaika-Koalition zugesichert. "Wir brauchen sehr bald eine Lösung für das UKSH, um unbefristete Streiks zu vermeiden", sagte Vogt am Mittwoch der Deutschen Pr
  • Hund "Balko" rettet Bewohner in Schwentinental
    Ihr wachsamer Hund hat zwei Menschen in Schwentinental (Kreis Plön) am Mittwochmorgen vor einer tödlichen Kohlenmonoxidvergiftung bewahrt. Hund "Balko" riss die beiden 65- und 63 Jahre alten Bewohner einer Doppelhaushälfte laut bellend aus dem Schlaf, wie die Polizei mitteilte. Irritiert stellten di
  • Nach Matsch-Partie: Holstein Kiel tauscht Rasen aus
    Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat damit begonnen, den Rasen in seinem Stadion auszutauschen. Am Samstag hatte der Untergrund beim Liga-Spiel gegen den 1. FC Heidenheim (0:1) nach heftigen Regenfällen eher einem Acker als einem regulären Spielfeld geglichen. Die Entscheidung, die Fläche im Holste
  • AfD-Landtagsvizepräsident muss Rechtsterror-Debatte zulassen
    Brandenburgs Landtagsvizepräsident Andreas Galau (AfD) will die Situation im Streit um die Aktuelle Stunde zu Rechtsterror nach eigener Darstellung nicht weiter anheizen. "Wir werden sicherlich nicht zu Eskalation beitragen", sagte Galau am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Potsdam. "Wir woll

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds