Virenalarm: Vorsicht! Angebliche E-Mail von Amazon versucht Trojaner einzuschleusen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 19. Dezember 2018 13:32:24 Uhr

Virenalarm: Vorsicht! Angebliche E-Mail von Amazon versucht Trojaner einzuschleusen

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit angeblichen Infos über ein gesperrtes Amazon Konto, versucht der Trojaner Xget.W das System zu kapern. Sollten Sie eine E-Mail mit diesem Inhalt erhalten, löschen Sie diese sofort.

Der Trojaner Xget.W ist zurzeit per E-Mail unterwegs und lockt mit angeblichen Informationen über die Sperrung des Kontos bei Amazon. Nach einem Doppelklick auf die im Anhang befindliche Datei, erhält man jedoch keine Nachricht, stattdessen installiert sich der Trojaner auf dem betreffenden System.Hier finden Sie Details zur E-Mail mit der Schadsoftware

Die E-Mail hat folgendes Aussehen

  • Betreff: Amazon Konto wurde gesperrt! Ihre Mithilfe ist gefragt
  • Der Dateiname des Anhangs: amazon23487.pdf.exe
  • Größe des Dateianhangs: 139.420 Bytes

Betroffene Betriebssysteme: Alle Windows-Versionen

Installation auf dem System

  • Kopie seiner selbst wird hier erzeugt: %SYSDIR%\WinDriver.exe

Wir wünschen Ihnen ein viren- und wurmfreies System und viel Erfolg.

TBF am 14. März 2012, 09:03 Uhr

Bible verse of the day

Aus einem Munde kommt Loben und Fluchen. Das soll nicht so sein, meine Brüder und Schwestern.
 

Kalender

Dezember 2018
S M D M D F S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds