xx-Netzwerk-Whitepaper und Praxxis Technical Paper veröffentlicht » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 26. Januar 2020 15:56:06 Uhr

xx-Netzwerk-Whitepaper und Praxxis Technical Paper veröffentlicht

Grand Cayman, Cayman-Inseln (ots/PRNewswire) – David Chaum und das Praxxis-Team gaben die Veröffentlichung des xx-Netzwerk-Whitepapers und des Praxxis Technical Paper bekannt. Diese Dokumente bieten Details und Einblicke in das xx-Netzwerk und die xx-Münze, die revolutionäre Blockchain- und Kryptowährung, die auf Elixxir- und Praxxis-Technologie basiert. Das xx-Netzwerk-Whitepaper beschreibt die Leitvision für das Netzwerk und enthält Details zu seinem Knoten-Netzwerk, der Blockchain, der xx-Münze, Messaging, Governance und der Netzwerk-Roadmap. Das Whitepaper ist verfügbar auf xx-coin.io. „Das xx-Netzwerk ist eine neuartige Plattform, eine geschützte digitale Sphäre, mit der Nutzer Ideen und Werte auf sichere und datengeschützte Weise austauschen können“, so David Chaum. „Das xx-Netzwerk vereint Funktionalität, Robustheit und Leistung auf revolutionäre Weise.“ Das Praxxis Technical Paper bietet eine ausführliche Beschreibung der Praxxis-Konsensmechanismus-Technologie, die vom xx-Netzwerk genutzt wird. Dieser Konsens, der als xx-Konsensus bekannt ist, bringt mehrere wichtige Durchbrüche mit sich, darunter Endorser-Sampling zur Unterstützung eines schnellen, einheitlichen Konsenses, Commitment-Randomness zur Abwehr von Netzwerkangriffen und kompakte Endorsement-Signaturen zur Gewährleistung einer effiziente Quantensicherheit. Der Technical Brief ist verfügbar auf praxxis.io/technical-paper. Das xx-Netzwerkteam wird in den nächsten vier Wochen eine Reihe von Webinaren veranstalten, um Details auszutauschen, Feedback von der Community einzuholen und die Öffentlichkeit über diese spannende Technologie zu informieren. Mitglieder der Öffentlichkeit können sich für die Teilnahme an den Webinaren auf der Praxxis-Website anmelden. „Diese Webinare konzentrieren sich auf das Entpacken des xx-Netzwerks, und wir freuen uns, unserem Team die Möglichkeit zu geben, direkt mit der Community darüber zu diskutieren, wie diese revolutionäre Blockchain entwickelt wurde“, so Will Carter, COO bei Praxxis. „Wir werden über das xx-Netzwerk diskutieren, Fragen aus der Community beantworten und den Denkprozess hinter den Durchbrüchen in den technischen Dokumenten beschreiben.“ David Chaum, Gründer von Elixxir und Praxxis, steht für ein Interview zur Verfügung. Informationen zu David Chaum ist weithin bekannt für die Erfindung der ersten digitalen Währung, e-Cash, in den frühen 80er Jahren, die er später in den 90er Jahren bei seinem Unternehmen DigiCash einsetzte. Kürzlich wurde er zudem für das Konzept einer ersten dezentralen Blockhain anerkannt, die erstmal in seiner Doktorarbeit in Berkeley im Jahr 1982 Erwähnung fand. Informationen zu xx-Netzwerk Die xx-Münze ist eine digitale Währung, die dezentrales Messaging, Zahlungen und dApps im xx-Netzwerk unterstützt. Das xx-Netzwerk wurde als Reaktion auf das wachsende öffentliche Interesse am Datenschutz der Nutzer und die zunehmende Bedrohung durch Quantencomputer entwickelt. Die Elixxir cMix-Netzwerkschicht bietet bahnbrechenden Datenschutz und Sicherheit durch Benutzermetadaten-Shredding. Praxxis bietet eine denominierte Münzstruktur, die Zahlungen zwecks Datenschutz in einzelne Münzen unterteilt, und eine ausgeprägte Hash-basierte Kryptografie, die vor Angriffen durch aktuelle nationalstaatliche Gegner und zukünftige Quantencomputer schützt. Informationen zu Praxxis: st ein digitales Währungs- und Konsensusprotokoll, das einer Full-Stack-Blockchain zugrunde liegt. Praxxis wurde von der WBM Corp. entworfen. Unter der Leitung von William Carter ist die WBM Corp. eines der ersten Unternehmen mit Sitz in Cayman Enterprise City auf den Cayman-Inseln. William Carter ist ein Informatiker mit umfangreicher Systemdesign-Erfahrung im Blockchain-Bereich und in der Optik-F&E. Er war zuvor bei JPL in Pasadena tätig. Das WBM-Team setzt sich zusammen aus Kryptographen, Entwicklern, operativen Mitarbeitern und Marketing-Experten. Die ersten Arbeiten an der Praxxis-Kette wurden bei der Privategrity Corporation im Raum Los Angeles durchgeführt. Pressekontakt: media@praxxis.io und elixxir@wachsman.com xx-Münzen werden keiner US-Person angeboten, da ein solcher Begriff im Securities Act von 1933 verwendet wird. Darüber hinaus stellt diese Pressemitteilung weder ein Verkaufsangebot noch die Aufforderung zur Abgabe eines Verkaufsangebots dar, noch darf es einen Verkauf von xx-Münzen geben, die in dieser Pressemitteilung in einem Staat oder in einer Gerichtsbarkeit diskutiert werden, in denen ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifikation gemäß den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre. Diese Pressemitteilung und die in dieser Pressemitteilung genannten Dokumente enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich unter anderem Aussagen über die Verteilung von xx-Münzen, und andere Aussagen, die durch Wörter wie „könnte“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „kann“, „potenziell“, „sollte“, „wird“, „würde“ oder ähnliche Ausdrücke und die Negative dieser Begriffe gekennzeichnet sind. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Versprechungen oder Garantien für die zukünftige Entwicklung und unterliegen zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen viele außerhalb unserer Kontrolle liegen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Risiken und Unsicherheiten, zu denen unter anderem Marktrisiken und Unsicherheiten, sowie die Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen für den Vertrieb von xx-Münzen gehören, erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf den Zeitpunkt dieses Berichts, und Praxxis übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1038866/Praxxis_xxNetwork_Whi tepaper.jpg Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/135803/4458983 OTS: Praxxis Original-Content von: Praxxis, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de

TBF am 4. Dezember 2019, 16:43 Uhr

Bible verse of the day

Ach, Herr HERR, siehe, du hast Himmel und Erde gemacht durch deine große Kraft und durch deinen ausgereckten Arm, und es ist kein Ding vor dir unmöglich.
 

Kalender

Januar 2020
S M D M D F S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Fußgängerin in Ratzeburg von Auto erfasst: Tödlich verletzt
    In Ratzeburg ist eine Fußgängerin beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo sie noch in der Nacht zum Samstag starb, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin des Autos wurde bei dem Unfall am Freitagabend
  • Grüne: Weiterbetrieb von Kraftwerken nicht belohnen
    Grünen-Politiker aus Brandenburg und Sachsen haben sich gegen eine mögliche Entschädigungszahlung für Braunkohlebetreiber ausgesprochen. Der sächsische Landtagsabgeordnete Daniel Gerber (Bündnis 90/Grüne) appellierte am Samstag in einer Mitteilung an den Bund, den Weiterbetrieb nichtrentabler und kl
  • Berliner Grand Prix bestes deutsches Galopprennen
    Die weltweiten Rennsportbehörden haben den "Großen Preis von Berlin" zum dritten Mal nach 2011 und 2015 als bestes Galopp-Rennen in Deutschland ausgezeichnet. "Wir freuen uns sehr über diese hervorragende Bewertung unseres wichtigsten Rennens. Der in Frankreich trainierte Sieger French King sowie di
  • Schriftsteller Franzen: Kampf gegen Klimawandel ist verloren
    Der US-Schriftsteller Jonathan Franzen (60, "Die Korrekturen") hält den Kampf gegen den Klimawandel für verloren. "Warum geben wir das nicht zu und nehmen uns dann die Freiheit, darüber nachzudenken, wie wir unsere Ressourcen einsetzen wollen?", sagte er in einem Interview des "Spiegel". "Die Klimaa
  • Torwart Glinker wechselt von Nordhausen nach Cottbus
    Fußball-Regionalligist FC Energie Cottbus hat zeitnah die Lücke durch den Wechsel von Torhüter Lennart Moser zu Cercle Brügge geschlossen. Der Tabellenführer der Nordost-Staffel verpflichtete am Samstag Jan Glinker vom insolventen Liga-Konkurrenten Wacker Nordhausen. "Wir haben nach dem Abgang von L
  • Wohnungsbrand in Hamburg-Horn
    Im Hamburger Stadtteil Horn hat es am Freitagabend in einer Wohnung im ersten Geschoss eines dreistöckigen Wohnhauses gebrannt. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Nach Angaben eines Polizeisprechers beobachteten Zeugen, wie sich ein Mann und eine Frau durch ein Fenster aus der brennenden Wohnung rette
  • 20-Jähriger bei Unfall nahe Oesterwurth schwer verletzt
    Ein 20-Jähriger ist mit seinem Auto bei Oesterwurth (Kreis Dithmarschen) in einen Straßengraben gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, kam der junge Mann am frühen Samstagmorgen mit seinem Auto in einer Kurve von der Straße ab. Rettungskräfte brachten ihn sch
  • Brisante Plakate von St. Pauli-Fans: Ermittlung eingestellt
    Das DFB-Sportgericht hat das Ermittlungsverfahren gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wegen einer pro-kurdischen Aktion von Fans des Vereins im Millerntor-Stadion eingestellt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Bei der Entscheidung sei berücksichtigt worden, "dass der Zweitligi
  • "Bild": HSV-Chef Hoffmann erpresst, Täter bereits ermittelt
    Der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann ist nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Samstag) Opfer eines Diebstahls und Ziel eines Erpressungsversuchs geworden. "Bernd Hoffmann ist Opfer einer Straftat geworden. Er hat sich sehr schnell und vertrauensvoll an die Polizei gewandt. Deshalb waren wir
  • Pro-kurdische Aktion - Brisante Plakate von Pauli-Fans: DFB stellt Ermittlungen ein
    Hamburg (dpa) - Das DFB-Sportgericht hat das Ermittlungsverfahren gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wegen einer pro-kurdischen Aktion von Fans des Vereins im Millerntor-Stadion eingestellt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Bei der Entscheidung sei berücksichtigt worden, "da

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds