‚Kirche für Klima‘ – die Klimakampagne der Nordkirche auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 22. November 2017 02:36:20 Uhr

‚Kirche für Klima‘ – die Klimakampagne der Nordkirche auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg

Seit drei Jahren greift die Kampagne die Themen Klimagerechtigkeit und Klimaschutz auf und initiiert konkrete Projekte in Kirchenkreisen und Gemeinden. Das langfristige Ziel: Im Jahr 2050 soll die Nordkirche CO2-neutral sein.Die Klimakampagne der Nordkirche ist auf dem Kirchentag in Hamburg mit mehreren Schwerpunkten präsent: Die Wanderausstellung „Der Achte Tag“ ist im Zentrum Umwelt, Frieden und globale Gerechtigkeit in der Messehalle B7 zu sehen. Sie ist als Mitmach-Ausstellung konzipiert und setzt auf Wissensvermittlung mit „Aha-Effekt, auf traditionelle Infotafeln wird weitgehend verzichtet. Zahlreiche interaktive Exponate machen in 5 thematischen Räumen auf rund 100 qm Zusammenhänge der Klimaforschung ganz praktisch erfahrbar: Durch Anfassen und Ausprobieren setzen sich – sprichwörtlich – die Dinge in Bewegung. Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt, aber gerade auch aus Norddeutschland „erzählen“ in der Ausstellung, wie sich der Klimawandel bei Ihnen auswirkt.

E-Bikes zum Ausprobieren: Umwelt- und klimaschonend mobil sein – das ist einer der Ansätze, den die Klimakampagne besonders fördert. Neben der Messehalle B7 kann das hochwertige Pedelec getestet werden, das von der Klimakampagne zusammen mit einem bekannten deutschen Fahrrad-Markenhersteller konzipiert und realisiert wurde. Das Modell ist eine Sonderedition und durch Vermittlung von Kirche für Klima zu diesem sehr günstigen Preis erhältlich.

Messegelände, Halle B7 – 2. – 4. Mai von 10:30-18:30
Leiter:
Pastor Jan Christensen
0431 / 97 97 – 653
jan.christensen@klimakampagne.nordkirche.de

Riesige Ähren „wachsen“ am Michel

Unter dem Titel „Kornfeld in der Stadt“ zeigt die Klimakampagne auf der Wiese direkt unterhalb des Michels eine Installation von 12 Getreide-Skulpturen, jede einzelne über 4 Meter hoch. Das Projekt widmet sich dem Thema Klimagerechtigkeit unter dem Gesichtspunkt der Ernährungssicherheit. Tank oder Teller – die weltweit wichtigsten Getreidesorten werden in der Installation vorgestellt und ihre Rolle als wesentliches Nahrungsmittel gegenüber der Nutzung als Biomasse beleuchtet. Von diesen Entwicklungen sind auch die Grundnahrungsmittel, das tägliche Brot der Menschen, betroffen. Dafür stehen vor allem die lokalen Getreidesorten und täglichen Grundnahrungsmittel, deren Produktion schon jetzt nicht ausreicht und bald eine Milliarde Menschen weltweit hungern lassen wird. Dies will das Projekt veranschaulichen. Der Schwerpunkt liegt aber auch auf dem unmittelbaren Erleben: Im Mittelpunkt steht die Schönheit der Skulpturen, die Freude an einer gelungenen Ernte, die Notwendigkeit zu essen und die Freude am Essen.
Englische Planke/Michelwiese, 2.-4. Mai, 8 bis 18 Uhr

Energiewende und Partizipation – zusammen mit Ingrid Nestle (Staatssekretärin, Kiel), Jutta Blankau (Senatorin, Hamburg), Manfred Braasch (Geschäfstsführer BUND HH) ist der Leiter der Klimakampagne Jan Christensen mit auf dem Podium der Open-Air-Bühne am Rathausmarkt Rathausmarkt, 3. Mai, 16-18 Uhr

Jan Christensen, Leiter der Klimakampagne: „Ich freue mich, dass das Thema Klimaschutz und Klimagerechtigkeit einen so großen Stellenwert beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2013 in Hamburg hat und dass so viele Initiativen und Projekte das Thema von unterschiedlicher Seite aus beleuchten.“

 

Bible verse of the day

Denn wie die Leiden Christi reichlich über uns kommen, so werden wir auch reichlich getröstet durch Christus.
 

Kalender

November 2017
S M D M D F S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stichwörter

Kategorien

  • Tatort
  • JanLindenau1
  • Mathwmatik_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds