Großer Erfolg schon vor der Eröffnung der Olympischen Spiele: 13 Athleten aus Schleswig-Holstein starten in London » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 20. Mai 2019 15:45:56 Uhr

Großer Erfolg schon vor der Eröffnung der Olympischen Spiele: 13 Athleten aus Schleswig-Holstein starten in London

KIEL. Die XXX. Olympischen Sommerspiele sind noch nicht eröffnet, da gibt es bereits einen ersten Erfolg zu melden. Noch nie zuvor haben sich so viele einzelne Athletinnen und Athleten (ohne Mannschaften) aus Schleswig-Holstein für die Spiele qualifizieren können. Insgesamt 13 Sportlerinnen und Sportler mit schleswig-holsteinischem Heimatverein werden in London um Medaillen kämpfen. Vor vier Jahren in Peking kamen sechs Sportler aus Schleswig-Holstein, 2004 in Athen gingen elf Olympioniken aus dem nördlichsten Bundesland an den Start.

Erst am vergangenen Wochenende wurde Springreiter Thomas Voß aus Schülp (Kreis Rendsburg-Eckernförde) als Nummer 13 nachnominiert. Innenminister Breitner wertete die 13 „“als Glückszahl für das sportliche Schleswig-Holstein““ und lobte die Anstrengungen und die Erfolge bei den Qualifizierungen: „“Die Sportlerinnen und Sportler, die Trainer und Betreuer haben hervorragende Arbeit geleistet und verdienen große Anerkennung““, sagte der Minister am Dienstag (24. Juli) in Kiel. Er gratulierte allen 13 Athleten zur Nominierung und wünschte ihnen viele olympische Erfolge.

Breitner wertete den Qualifizierungserfolg auch als ein gutes Zeichen dafür, dass sich die Sportlerinnen und Sportler an den Stützpunkten in Schleswig-Holstein offenbar wohl fühlten. Dass die gesamte Ruder-Nationalmannschaft an der Ruderakademie in Ratzeburg bis kurz vor der Abreise trainierte, sei ein Symbol für die sportliche Attraktivität des nördlichsten Bundeslandes.

Gleich vier Olympiateilnehmer aus Schleswig-Holstein wurden an der Ruderakademie betreut: Lauritz Schoof (Doppel-Vierer), Lars Hartig (Leichtgewichts-Doppelzweier), Florian Mennigen (Achter) und Laura Schwensen (Frauenachter). Die weiteren Olympioniken sind: Simon Grotelüschen (Segeln, Laser), Sonja Scheibl (Flinte Trap), Angelique Kerber, Julia Görges und Mona Barthel (Tennis), Janne-Friederike Meyer (Springreiten), Peter Thomsen (Vielseitigkeitsreiten), und Thomas Voß (Ersatzmann Springreiten) sowie Steffen Uliczka (Leichtathletik).

Auch den Seglerinnen und Seglern, die am Stützpunkt Kiel-Schilksee trainierten und teilweise in Kiel wohnen, aber für einen auswärtigen Heimatverein starten, wünschte Breitner viel Erfolg in London. Es sind: Surferin Moana Delle und Franziska Goltz (Laser Radial) sowie die 49er Segler Tobias Schadewaldt und Hannes Baumann.

Dumke am 24. Juli 2012, 15:52 Uhr

Bible verse of the day

Wohl dem, der den HERRN fürchtet und auf seinen Wegen geht!
 

Kalender

Mai 2019
S M D M D F S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds