Stefan Richter erhält Fair-Play-Preis » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 19. August 2019 18:31:37 Uhr

Stefan Richter erhält Fair-Play-Preis

VfB-Torjäger meldete ein irregulär erzieltes Tor – VfB-Stürmer Stefan Richter ist am Freitag vor dem Heimspiel seiner Grünweißen gegen den SSC Hagen Ahrensburg vom Schleswig Holsteinischen Fußballverband mit einem Fair-Play-Preis ausgezeichnet worden.Grund dafür war eine Situation während des Heimspiels des VfB am 4. April gegen TuRa Meldorf. Der Schiedsrichter dieser Partie Jörn Göttsch vermerkte anschließend in einem Sonderbericht:

„Beim Spielstand von 1:0 für den VfB Lübeck wurde eine Flanke in den Strafraum von TuRa Meldorf gespielt. der Spieler Stefan Richter vom VfB lübeck hechtete in die Flanke hinein und beförderte den Ball ins Tor. Für mich war es zunächsst eindeutig, dass der Ball regelkonform ins Tor gelangt ist. Selbst die Reklamationen der Spieler von TuRa Meldorf hielten sich in Grenzen. In dem Moment kam der Spieler Stefan Richter zu mir und teilte mir mit, dass er das Tor nicht mit dem Kopf sondern mit der Hand erzielt hätte. Ich bedankte mich für diese sportliche Loyalität und setzte das Spiel mit direktem Freistoß für TuRa Meldorf fort. Dieses Tor wäre wohl das vorentscheidende 2:0 für den VfB Lübeck gewesen.

In Anbetracht dessen, dass das Spiel für Stefan Richter vor der relativ großen eigenen Anhängerschaft stattfand sowie verbunden mit der Tatsache, dass der VfB Lübeck bei einem Sieg vorzeitig Meister werden konnte, erachte ich sein Verhalten als besonders fair.

Das Spiel wurde letztendlich vom VfB Lübeck mit 2:0 gewonnen. Das 2:0 erzielte der Spieler Stefan Richter nur wenige Minuten nach der geschilderten Situation.“

Der VfB Lübeck ist stolz darauf, auf Spieler in den eigenen Reihen verweisen zu können, für die Fair Play nicht nur ein Lippenbekenntnis ist und spricht Stefan Richter ein großes Kompliment für diese tolle Geste aus!

TBF am 29. April 2014, 16:00 Uhr

Bible verse of the day

Uns, die wir nicht sehen auf das Sichtbare, sondern auf das Unsichtbare. Denn was sichtbar ist, das ist zeitlich; was aber unsichtbar ist, das ist ewig.
 

Kalender

August 2019
S M D M D F S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds