Tragischer Jagdunfall in Nauen » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 20. Oktober 2017 05:34:31 Uhr

Tragischer Jagdunfall in Nauen

Am Abend des 9. September ist es im Nauener Ortsteil Tietzow / Brandenburg an einem Feldrand zu einem Jagdunfall gekommen, bei dem ein Mann tödlich verletzt wurde. Eine Frau wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus, nähere Umstände sind noch nicht bekannt.

Der Deutsche Jagdverband (DJV) und der Landesjagdverband Brandenburg (LJVB) bedauern das Ereignis außerordentlich, können jedoch aufgrund der aktuellen Informationslage keine weitere Stellung beziehen. „Wir sind geschockt und tief betroffen“, sagt Wolfgang Bethe, Präsident des LJVB. „Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen, denen wir unser tief empfundenes Mitgefühl ausdrücken. Der jungen Frau wünschen wir von Herzen gute Genesung.“ Ob der Unglücksschütze aus Brandenburg stammt und ob er Mitglied des LJVB ist, ist noch nicht bekannt.

„Jeder Jagdunfall ist einer zu viel“, bedauert Torsten Reinwald, DJV-Pressesprecher, die Geschehnisse in Brandenburg. Die Wahrscheinlichkeit, dass wie in diesem Fall  ein Unbeteiligter zu Schaden kommt, ist äußerst gering. 2014 gab es in ganz Deutschland vier tödliche Jagdunfälle – stets war ein unmittelbar an der Jagd Beteiligter betroffen.

Jagd ist vergleichsweise risikoarm. Der DJV hat die offiziellen Statistiken zu Unfällen mit Schusswaffen, die Unfälle der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SLFG) sowie alle dpa-Meldungen von 2008 bis 2014 ausgewertet. Die Wahrscheinlichkeit als Jäger durch eine Jagdwaffe zu verunglücken lag in den Jahren immer unter 0,001%. Demnach ist es im Durchschnitt acht Mal wahrscheinlicher als Bergwanderer beim Wandern zu sterben als auf der Jagd.

Luebecker Dienstleistungskontor am 10. September 2015, 08:18 Uhr

Bible verse of the day

Sorgt euch nicht um das Leben, was ihr essen sollt, auch nicht um den Leib, was ihr anziehen sollt. Denn das Leben ist mehr als die Nahrung und der Leib mehr als die Kleidung.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • IMG_0842a
  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds