Best Of Cover Festival Vol. 14 » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 13. Dezember 2019 13:52:00 Uhr

Best Of Cover Festival Vol. 14

20161108_La-grange_0105aDas erste Festival des noch so jungen Jahres steht bereits vor der Tür. Gleich am zweiten Wochenende findet das Best of Cover Festival im „Werkhof“ Lübeck statt. Am 13. Januar geht das beliebte Lübecker Festival bereits in die 14. Runde. Der Vorverkauf dafür läuft schon auf Hochtouren.

13.01.2018 (Sa) Lübeck, Werkhof
Best Of Cover Festival Vol. 1
4
mit
RePolice (The Police), La Grange (ZZ Top) und Glory Row (Classic Rock)

Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 UhrThe Police, ZZ Top, Deep Purple, Rainbow, Uriah Heep, Pink Floyd, Led Zeppelin und noch viele klangvolle Namen mehr in einem Konzert erleben? Beim Best Of Cover Festival im Lübecker Werkhof geht das! Am 13. Januar ab 20 Uhr stehen dort drei der besten Bands des Genres auf der Bühne, liefern rund 5 Stunden feinste Rockmusik ab und das alles zu einem absolut fairen Preis. 2018 geht das „Best Of Cover“ (BOC) – Festival bereits in die 14. Runde und wieder ist es gelungen, ein hochklassiges Programm zusammenzustellen, mit drei absoluten Top-Bands. Authentischer und handwerklich hochwertiger haben die 70er & 80er lange nicht mehr gerockt! Musikalisch bietet das Programm beim BOC Festival auch in der Neuauflage alles, was das Herz begehrt. Damit dürfte es gleich zum Jahresauftakt wieder ein sehr kurzweiliger und äußerst abwechslungsreicher Abend werden, für alle Freunde handgemachter Rockmusik.

Collage_BOC2018_Presse 

RePolice:

2008 haben sich die Musiker von The Police um Frontman Sting von der Bühne verabschiedet, nachdem sie 2007 noch einmal eine spektakuläre Reunion-Tour gegeben haben: Die „Certifiable-Tour“. Dieses Konzert, welches „The Police“ als Video und LP veröffentlicht haben, nehmen sich die Jungs von „RePolice“ als Grundlage für ihre einmalige, energiegeladene Show.

Die Songs wurden für diese „letzte“ gemeinsame Tour komplett neu arrangiert. Der Charme der Studio-Versionen oder auch früherer Live-Touren ist geblieben, nur sind sie wesentlich energiegeladener und somit für ein Livekonzert absolut prädestiniert. „RePolice“ möchte dem Publikum die gleiche Energie und das unglaubliche Gefühl geben, welches man bei einem Konzert ihrer großen Vorbilder erleben durfte. Und das gelingt ihnen nahezu perfekt!

Wer die Augen schließt, könnte meinen, die drei Originale wären zurück. Nicht nur der Sound und die Energie, sondern auch die Stimme von Sebastian bewegen sich so nah am Original, dass auch der geschulte Police Fan genau hinhören muss.

„RePolice“ – das sind Sebastian Jannsen (Bass, Vocals), Max Andresen (Gitarre, Vocals) und Helge Worden (Schlagzeug, Vocals). Die drei machen schon lange Musik, kennen sich von gemeinsamen Gigs in verschiedenen Bands. Sebastian und Helge kennt man aus Bands wie „Tonados“, „Björn Paulsen“, „Tin Lizzy“ oder „Kramer“ und sie haben bereits bei bekannten Musikgrößen wie „Unheilig“, „Santiano“, „Uriah Heep“ und „Golden Earring“ im Vorprogramm gespielt. Max Andresen ist trotz seiner bereits langen musikalischen Laufbahn noch eher ein unbeschriebenes Blatt, aber die Entdeckung an der Gitarre für dieses besondere Projekt.

Mit ihrem sympathischen Auftreten und einem Programm voller Hits werden auch die weniger fanatischen Police-Liebhaber nach wenigen Takten den Chor verstärken: „Sending out an S.O.S“!!!

 

La Grange:

Inspiriert von einer scheinbaren Einfachheit der Strukturen, einer Schlichtheit musikalischer Ausdrucksmittel und einer groovenden Geradlinigkeit – eben back to the roots – das ist der Anspruch, den sich drei Musiker aus dem schönsten Bundesland der mittleren Hemisphäre mit dem Namen Thüringen zur Aufgabe gemacht haben. Es sind nicht nur die Anfangsbuchstaben, die Texas und Thüringen verbinden – nein – es ist auch die gemeinsame Liebe zu einer Band, einer der weltbesten Blues-Rock-Band’sZZ Top – a little old Band from Texas.

La Grange – der musikalische Hammer –Partystimmung garantiert. Rockig, authentisch mit viel Happiness, ein Highlight bei der Neuauflage des Best Of Cover Festivals in Lübeck. La Grange ein bleibendes Event, mit allen Hits aus gut 45 Jahren ZZ Top. Warum also in die Ferne schweifen …

 

Glory Row:

In den mehr als 10 Jahren ihres Bestehens ist die Spielfreude der Band ungebrochen. Das routinierte Zusammenspiel der 5 Lübecker Musiker wurde über die Jahre ständig ausgebaut und perfektioniert. Die solistischen Leistungen sind virtuos, der Groove unverwechselbar und authentisch. Schon längst kein Geheimtipp mehr, füllen sie mühelos die angesagtesten Clubs der Hansestadt und sind Stammgäste bei allen Groß-Events der Stadt wie dem Altstadtfest, den Harley Days und der Travemünder Woche. Aber auch schon mit den ganz Großen des Rock haben sie sich eine Bühne geteilt, wie z.B. Nazareth und Ten Years After. In Sachen Classic-Rock gibt es keine Alternative im hohen Norden, wenn es darum geht beste Rockmusik und großartige Hits von Bands wie Deep Purple, Pink Floyd, Led Zeppelin, Uriah Heep, Whitesnake, Manfred Mann u.v.m. in höchster Qualität und unglaublicher Authentizität kredenzt zu bekommen.

Glory Row sind: Stephan Polack (Lead Vocals, Lead Guitar), Jens-Christian Voigt (Guitar, Vocals), Jens-Peter Lorenzen (Keyboards), Rüdiger Isler (Bass) und Andrè Kappes (Drums).

 

Eine Auswahl an Fotos, ein Collage aller Bands, sowie eine ausführliche Information über alle teilnehmenden Künstler finden Sie im Anhang. Für weitere Informationen, Fotos und Ton-Material stehen wir gerne zur Verfügung.

Karten gibt es für nur 20,- EUR zzgl. Gebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über Lübeck Ticket, CTS-Eventim und Ticketmaster. Ferner auch über die Hotline 0451 / 58 24 91 43 und im Internet über www.german-concerts.de.

Speziell in Lübeck sind die Karten über das Pressezentrum, die Konzertkasse im Hause Hugendubel, bei Tipps & Tickets in der „MuK“, im Citti Park und bei allen Geschäftsstellen der „Lübecker Nachrichten“ erhältlich. Restkarten gibt es – sofern noch vorhanden – an der Abendkasse für 25,- €.

 

Sollten Sie Interesse an Interviews oder einer Verlosung haben, kontaktieren Sie uns bitte kurz. Gerne schicken wir Ihnen auf Anfrage auch noch weitere Foto-Motive zu.

Ich danke für die freundliche Unterstützung und wünsche einen schönen Start ins neue Jahr.

TBF am 3. Januar 2018, 17:08 Uhr

Bible verse of the day

Falschheit und Lüge lass ferne von mir sein; Armut und Reichtum gib mir nicht; lass mich aber mein Teil Speise dahinnehmen, das du mir beschieden hast.
 

Kalender

Dezember 2019
S M D M D F S
« Nov    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Handball-Bundesliga: THW Kiel verliert nach Pleite in Berlin Platz eins
    Berlin (dpa) - Der THW Kiel hat die Tabellenspitze in der Handball-Bundesliga eingebüßt. Der Rekordmeister verlor am Donnerstag sein Auswärtsspiel bei den Füchsen Berlin mit 28:29 (17:12). Mit 24:6 Punkten fielen die "Zebras" hinter den Nordrivalen und Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt zurück,
  • Zäune gegen Schweinepest: Entscheidung Anfang der Woche
    Brandenburg will Anfang kommender Woche entscheiden, ob Zäune gegen die Afrikanische Schweinepest entlang der deutsch-polnischen Grenze aufgestellt werden sollen. Das teilte das Verbraucherschutzministerium Brandenburg am Donnerstag mit. Zunächst hieß es, eine Entscheidung werde noch in dieser Woche
  • Kiel: Das stand auf dem Zettel von Oberbürgemeister Ulf Kämpfer
    Die Ratsversammlung hat am 12. Dezember über den Haushalt für das kommende Jahr beraten. Der Oberbürgermeister von Kiel eröffnete den Schlagabtausch – und verriet, was auf seinem Zettel stand. Die Kieler Ratsversammlung hat am Donnerstag über die Stadtfinanzen für das kommende Jahr verhandelt. Insge
  • Polizei in Kiel warnt vor Online-Fake-Shops
    Die Polizei hat beim Kauf von Weihnachtsgeschenken im Internet vor Online-Fake-Shops gewarnt. Es seien bereits mehrfach Fälle gemeldet worden, bei denen Kunden vorab Geld überwiesen hätten und die Shops dann verschwunden seien, teilte die Polizei Kiel am Donnerstag mit. Das bestellte Produkt habe ke
  • SSW für Mindestlohn auch für Minderjährige
    Auch für Minderjährige sollte nach Ansicht des SSW der bundesweite Mindestlohn gelten. Die Landesregierung solle sich für eine entsprechende Bundesratsinitiative einsetzen, forderte der SSW in einem Antrag am Donnerstag in Kiel im Landtag. "Die bisherige Altersdiskriminierung muss raus aus dem Geset
  • Nach Unfall in Pinneberg: Weiterer Fahrer stirbt
    Wenige Tage nach einem schweren Verkehrsunfall in Pinneberg ist ein weiterer junger Mann seinen Verletzungen erlegen. Der 19-jährige Autofahrer starb am Dienstag, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er war in der Nacht zum Sonntag mit einem voll besetzten Auto von der Fahrbahn abgekommen und ge
  • "XY... ungelöst": 200 Tips zu Prostituiertenmord von 1994
    Nach einem Bericht über den vor über 25 Jahren verübten Mord an der Flensburger Prostituierten Sylvia D. in der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" überprüft die Polizei neue Hinweise in dem Fall. "Wir haben ungefähr 200 Hinweise bekommen", sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts am Donnerstag d
  • Leag hofft auf Weiterbetrieb von Tagebau Jänschwalde
    Das Energieunternehmen Leag hofft auf eine Wiederaufnahme des Regelbetriebs im Tagebau Jänschwalde Mitte Januar. Die Grube ist seit dem 1. September vorübergehend stillgelegt, weil eine Umweltverträglichkeitsprüfung fehlt. Das Verwaltungsgericht Cottbus hatte deshalb entschieden, dass der Tagebaubet
  • Kiel: Landtag beschließt Kita-Reform zur Entlastung der Eltern
    Der Landtag in Kiel hat eine Kita-Reform beschlossen. Sie soll Eltern entlasten und es einfacher machen, Beruf und Familie zu vereinen. Doch der Beschluss hat auch Kritiker. Die Kita-Reform für Schleswig-Holstein ist unter Dach und Fach. Der Landtag beschloss am Donnerstag in zweiter Lesung die Gese
  • Frau mit Schloss erschlagen: Kein Urteil in diesem Jahr
    Im Mordprozess gegen einen Mann, der seine Frau in Flensburg mit einem schweren Fahrradbügelschloss erschlagen haben soll, wird in diesem Jahr kein Urteil mehr erwartet. Es habe unter anderem weitere Beweisanträge gegeben, über die entschieden werden müsse, sagte ein Gerichtssprecher am Donnerstag.

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds