Best Of Cover Festival Vol. 16 – Meddle – A tribute to Pink Floyd » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 26. Januar 2020 16:35:02 Uhr

Best Of Cover Festival Vol. 16 – Meddle – A tribute to Pink Floyd

Best Of Cover Festival Vol. 16 – Meddle – A tribute to Pink Floyd (Pink Floyd) Pom Tetty & The Breakhearters (Tom Petty) Meiselgeier (Classic Rock der 70er/80er) am 11.01.2020 (Sa) im Werkhof – Lübeck, Einlass: 18.30 Uhr – Beginn: 19.30 Uhr, Pink Floyd, Tom Petty, Carlos Santana, Eric Clapton, die Rolling Stones, Deep Purple, Jimi Hendrix, AC/DC, Golden Earring und noch viele klangvolle Namen mehr in einem Konzert erleben? Beim Best Of Cover Festival im Lübecker Werkhof geht das! Am Samstag, 11. Januar 2020, ab 19:30 Uhr stehen dort drei der besten Bands des Genres auf der Bühne, 20 Musiker insgesamt liefern rund 5 Stunden feinste Rockmusik ab und das alles zu einem absolut fairen Preis. 2020 geht das „Best Of Cover“ (BOC) – Festival bereits in die 16. Runde und wieder ist es gelungen, ein hochklassiges Programm zusammenzustellen, mit drei absoluten Top-Bands.

Erstmals sind keine heimischen Musiker oder Gruppen aus Schleswig-Holstein involviert und neu
ist auch, dass es für dieses Event einen Frühbucherpreis gibt! Bis zum 31. Oktober kosten die
Karten lediglich 21,00 € zzgl. der üblichen Gebühren. Ab dem 01.11.2019 sind die Karten für
25,00 € zzgl. der Gebühren zu haben. „Wir wollten den Besuchern beim Lübecker BOC Festival
dieses Mal nicht wieder Bands vorsetzen, die sie schon in und auswendig kennen. Für 2020
kommen alle 20 Musiker aus anderen Bundesländern.
Alle drei Bands treten aber bundesweit auf, sind also überregional bestens bekannt und bieten den Lübeckern so mal einen ganz neuen musikalischen Einblick in die Rock-Historie“, so Dirk Stolzenberg, vom Veranstalter Fabulous Germany Concerts. Die kürzeste Anreise haben noch die 7 Musiker von Meiselgeier aus dem Wendland, welche erstmals in Lübeck gastieren. Mittlerweile seit fast 50 Jahren unterwegs und selbst so etwas wie eine niedersächsische Musik-Legende, füllen sie inzwischen auch schon die mittelgroßen Hamburger Clubs mühelos. Eine deutlich weitere Anreise haben da Meddle – Atribute to Pink Floyd vom Niederrhein und Pom Tetty & The Breakhearters aus Frankfurt am
Main. Letztere waren schon 2017 beim BOC dabei und begeisterten restlos. Daher war es nur eine Frage der Zeit, wann Europas bester Tom Petty Tribut endlich wieder nach Lübeck kommt.

Unglücklicherweise starb knapp 9 Monate nach diesem Auftritt des Doubles im Werkhof das Vorbild Tom Petty am 02.10.2017 an einem Herzinfarkt. Seitdem gingen die Anfragen für den Frankfurter Pom Tetty aus ganz Europa steil nach oben und so dauerte es drei Jahre ehe man dieses Quartett wieder zum BOC holen konnte. Am 11. Januar werden sie ein Best Of aus den Solo-Hits von Tom Petty und den Hits von Tom Petty & The Heartbreakers, aber auch den größten Hits der Traveling Wilburys bieten. MEDDLE – A tribute to Pink Floyd sind fünf Vollblut-Musiker vom linken Niederrhein mit einer gemeinsamen Passion: die Musik der britischen

Supergruppe PINK FLOYD. Unterstützt wird die fünfköpfige Stammformation von MEDDLE bei
ihrem Debüt in Lübeck vom Krefelder Saxophonisten Oliver Hirschegger und drei Background-
Sängerinnen. Somit stehen an diesem Abend 9 Musiker gemeinsam auf der Werkhof-Bühne, so
viele wie noch nie bei einem BOC-Auftritt in den 15 Jahren zuvor! Beim Best of Cover Festival in
Lübeck werden die erfolgreichsten Alben von Pink Floyd im Mittelpunkt stehen: Wish You Were
Here, Dark Side Of The Moon und natürlich The Wall.

Meiselgeier spielt nicht einfach die Musik der 70er Jahre – Meiselgeier ist der Sound der 70er
Jahre. Ob Carlos Santana, Eric Clapton, die Rolling Stones, Deep Purple, Jimi Hendrix, AC/DC
oder Golden Earring. Viele der großen Hits dieser Zeit vereinen sich im Programm der Band
Meiselgeier. Hier wird Musik gelebt, was das Publikum vom ersten Stück an zu spüren bekommt.
Den Besuchern wird ein rhythmisches Feuerwerk der Extraklasse geboten! Damit dürfte es wieder
für alle Freunde handgemachter Rockmusik aus Lübeck und Umgebung ein sehr kurzweiliger und
äußerst abwechslungsreicher Abend beim BOC Festival werden,

MEDDLE – A tribute to Pink Floyd sind Michael Stockschläger, Sascha Wefers, Bodo Munkewitz, Sascha Hommen und Olaf Hansen – fünf Vollblut-Musiker vom linken Niederrhein mit einer gemeinsamen Passion: die Musik der britischen Supergruppe PINK FLOYD.
Unterstützt wird die fünfköpfige Stammformation von MEDDLE bei ihrem ersten Gastspiel in
Lübeck vom Krefelder Saxophonisten Oliver Hirschegger und drei Backgroundsängern. Somit
stehen an diesem Abend 9 Musiker gemeinsam auf der Werkhof-Bühne, so viele wie noch nie bei
einem BOC-Auftritt in den 15 Jahren zuvor!

Mit großem Enthusiasmus, viel Liebe zum Detail und dem notwendigen Respekt für das Werk
ihrer Vorbilder lassen MEDDLE die magischen Momente vergangener Pink Floyd-Konzerte wieder
aufleben und begeben sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine Reise durch den faszinierenden Klangkosmos der Herren Gilmour, Waters, Wright, Mason und Barrett.

Die Musiker sind mit der Musik von Pink Floyd aufgewachsen und haben ab 1988 auch die Möglichkeit gehabt, unvergessliche Konzerte von Pink Floyd auf der ganzen Welt live zu erleben. Bei der Interpretation des Werks von Pink Floyd orientieren sich MEDDLE nicht nur an den bekannten Studioaufnahmen. MEDDLE hat Zugang zu Audioaufnahmen aller Pink Floyd Tourneen seit Anfang der 70er Jahre. So kann die Band nachvollziehen, wie Pink Floyd selber die Songs im Laufe der Zeit interpretiert, weiterentwickelt und verändert haben. Da auch detailreiche Sounds und Klangcollagen auf der Bühne aufwändig reproduziert werden, können sich Fans und Livemusik-Liebhaber auf eine echte ´Pink Floyd Experience´ freuen.
Nach zwei erfolgreichen Gastspielen auf der Rathausbühne der Kieler Woche 2017 und 2018 freut
sich MEDDLE darauf, wieder in den Norden Deutschland zurückzukehren. Beim Best of Cover
Festival in Lübeck werden die erfolgreichsten Alben von Pink Floyd im Mittelpunkt stehen: Wish
You Were Here, Dark Side Of The Moon und natürlich The Wall.

Pom Tetty & The Breakhearters – A Homage to Tom Petty & The Heartbreakers.
Eine Band mit musikalisch und optisch sehr hohem Unterhaltungswert. In einer bislang nicht
erreichten Art werden die Songs von Tom Petty mit verschärftem Unterhaltungs- und Spaß-Faktor
Live dargeboten. Pom Tetty bietet großes Entertainment und beste Live-Musik. Diese Band macht
einfach Spaß, was wohl auch die wachsende Fangemeinde bestätigt. Die Band spielt neben
bekannten und weniger bekannten Tom Petty Songs – vor allem aus seiner rockigen bis bluesigen
Zeit mit den Heartbreakers – auch Titel anderer großer Namen z.B. von Human League und Rolling
Stones – im Stile von Tom Petty! Wer meint das geht nicht. JA … das geht !!! Dies sorgt für allseitige
Belustigung und offene Begeisterung, zeigt es doch umso mehr, wie stark der Sänger Pom Tetty
dem Slang und dem Spirit seines großen Vorbildes verwachsen ist. In jedem Fall ein großer Augen- und Ohrenschmaus für jeden Tom Petty Fan.
… Pom Tetty rockt das Haus und überzeugt sowohl auf großen Festivals, wie auch im kleinen Club
Meiselgeier.
Man könnte sie als die Rock-Legenden des Wendlands bezeichnen, denn seit fast 50 Jahren
stehen die 7 Musiker aus dem Wendland auf der Bühne und spielen die großen Hits der 70er
Jahre. Allerdings versteht sich Meiselgeier nicht als einfache Coverband, sondern viel mehr als
eine Band, die die Musik der 70er Jahre liebt und dieses dann auch bei ihren Konzerten
entsprechend rüberbringt. Meiselgeier spielt nicht einfach die Musik der 70er Jahre – Meiselgeier
ist der Sound der 70er Jahre. Ob Carlos Santana, Eric Clapton, die Rolling Stones, Deep Purple,
Jimi Hendrix, AC/DC oder Golden Earring. Viele der großen Hits dieser Zeit vereinen sich im
Programm der Band Meiselgeier. Hier wird Musik gelebt, was das Publikum vom ersten Stück an
zu spüren bekommt. Den Besuchern wird ein rhythmisches Feuerwerk der Extraklasse geboten!

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über Lübeck Ticket, CTS-Eventim und Ticketmaster. Ferner auch über die Hotline 0451 / 58 24 91 43 und im Internet über www.german-concerts.de.
Speziell in Lübeck sind die Karten über die Konzertkasse im Hause Hugendubel, bei Tipps & Tickets in der „MuK“, an der Konzertkasse im Citti Park und bei allen Geschäftsstellen der „Lübecker Nachrichten“, dort u.a. in der LN-Ticketwelt in der Dr. Julius Leber Straße 9 – 11, erhältlich. Restkarten gibt es – sofern noch vorhanden – an der Abendkasse für 30,- €.

presented by Konzert – Agentur, Musik- & Künstlervermittlung Management * Beratung * Künstlerbetreuung, Am Flugplatz 4, Gebäude 19, 1.OG * D – 23560 Lübeck *  04 51 / 58 24 91 40 * Fax: 04 51 / 58 24 91 44. www.german-concerts.de * E-Mail: presse@german-concerts.de

TBF am 10. Dezember 2019, 19:24 Uhr

Bible verse of the day

Ach, Herr HERR, siehe, du hast Himmel und Erde gemacht durch deine große Kraft und durch deinen ausgereckten Arm, und es ist kein Ding vor dir unmöglich.
 

Kalender

Januar 2020
S M D M D F S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Fußgängerin in Ratzeburg von Auto erfasst: Tödlich verletzt
    In Ratzeburg ist eine Fußgängerin beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wo sie noch in der Nacht zum Samstag starb, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin des Autos wurde bei dem Unfall am Freitagabend
  • Grüne: Weiterbetrieb von Kraftwerken nicht belohnen
    Grünen-Politiker aus Brandenburg und Sachsen haben sich gegen eine mögliche Entschädigungszahlung für Braunkohlebetreiber ausgesprochen. Der sächsische Landtagsabgeordnete Daniel Gerber (Bündnis 90/Grüne) appellierte am Samstag in einer Mitteilung an den Bund, den Weiterbetrieb nichtrentabler und kl
  • Berliner Grand Prix bestes deutsches Galopprennen
    Die weltweiten Rennsportbehörden haben den "Großen Preis von Berlin" zum dritten Mal nach 2011 und 2015 als bestes Galopp-Rennen in Deutschland ausgezeichnet. "Wir freuen uns sehr über diese hervorragende Bewertung unseres wichtigsten Rennens. Der in Frankreich trainierte Sieger French King sowie di
  • Schriftsteller Franzen: Kampf gegen Klimawandel ist verloren
    Der US-Schriftsteller Jonathan Franzen (60, "Die Korrekturen") hält den Kampf gegen den Klimawandel für verloren. "Warum geben wir das nicht zu und nehmen uns dann die Freiheit, darüber nachzudenken, wie wir unsere Ressourcen einsetzen wollen?", sagte er in einem Interview des "Spiegel". "Die Klimaa
  • Torwart Glinker wechselt von Nordhausen nach Cottbus
    Fußball-Regionalligist FC Energie Cottbus hat zeitnah die Lücke durch den Wechsel von Torhüter Lennart Moser zu Cercle Brügge geschlossen. Der Tabellenführer der Nordost-Staffel verpflichtete am Samstag Jan Glinker vom insolventen Liga-Konkurrenten Wacker Nordhausen. "Wir haben nach dem Abgang von L
  • Wohnungsbrand in Hamburg-Horn
    Im Hamburger Stadtteil Horn hat es am Freitagabend in einer Wohnung im ersten Geschoss eines dreistöckigen Wohnhauses gebrannt. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Nach Angaben eines Polizeisprechers beobachteten Zeugen, wie sich ein Mann und eine Frau durch ein Fenster aus der brennenden Wohnung rette
  • 20-Jähriger bei Unfall nahe Oesterwurth schwer verletzt
    Ein 20-Jähriger ist mit seinem Auto bei Oesterwurth (Kreis Dithmarschen) in einen Straßengraben gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, kam der junge Mann am frühen Samstagmorgen mit seinem Auto in einer Kurve von der Straße ab. Rettungskräfte brachten ihn sch
  • Brisante Plakate von St. Pauli-Fans: Ermittlung eingestellt
    Das DFB-Sportgericht hat das Ermittlungsverfahren gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wegen einer pro-kurdischen Aktion von Fans des Vereins im Millerntor-Stadion eingestellt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Bei der Entscheidung sei berücksichtigt worden, "dass der Zweitligi
  • "Bild": HSV-Chef Hoffmann erpresst, Täter bereits ermittelt
    Der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann ist nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Samstag) Opfer eines Diebstahls und Ziel eines Erpressungsversuchs geworden. "Bernd Hoffmann ist Opfer einer Straftat geworden. Er hat sich sehr schnell und vertrauensvoll an die Polizei gewandt. Deshalb waren wir
  • Pro-kurdische Aktion - Brisante Plakate von Pauli-Fans: DFB stellt Ermittlungen ein
    Hamburg (dpa) - Das DFB-Sportgericht hat das Ermittlungsverfahren gegen den Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wegen einer pro-kurdischen Aktion von Fans des Vereins im Millerntor-Stadion eingestellt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Bei der Entscheidung sei berücksichtigt worden, "da

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds