HIGH LIFE MUSIC GROUP » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Montag, 11. Dezember 2017 16:03:50 Uhr

HIGH LIFE MUSIC GROUP

HighLifeSkiffleGroup_KasnitzHigh Life Skiffle Group 1974 – 1984
High Life 1984
High Life Music Group 1985 bis heute
Foto: TBF/Holger Kasnitz – Im Bild v.l. Winnie Martin und Bernd Boy · Im Sommer 1974 gründeten Bernd Boy (Waschbrett) und Klaus Thees (Teekistenbaß) in Burgdorf (Großraum Hannover) die High Life Skiffle Group.
Aus einer verrückten Idee in einer Burgdorfer Kneipe, entwickelte sich unter Hinzunahme von Akustikgitarren, Piano und Banjo erstaunlicherweise schnell eine lokale Skiffleband. >>>>> Fotogalerie siehe Seite 2 >>>>>Die Band wurde sehr bald über die Burgdorfer Grenzen hinaus bekannt.
Mit einem erstaunlichen Auftritt beim Altstadtfest Hannover 1975 ging es dann richtig los.1976 die erste Tournee durch die gesamte Bundesrepublik.
Die erste Single „Casey Jones“ wird 1977 veröffentlicht. Rundfunk und Fernsehen (ZDF-Drehscheibe machen die Band einem größeren Publikum bekannt.
Die erste LP folgte dann 1980, hier schon mit einem ersten deutschsprachigen Titel, der Coverversion von „Ach sag doch nicht immer wieder Dicker zu mir“.
Auch mit diesem Song waren sie erneut in der ZDF-Drehscheibe präsent und beim SFB bekamen sie eine 45 minütige Sendung, Live aus der Eierschale in Berlin (zu sehen über Youtube). Bei Youtube kann man bis jetzt ca. 40 Videos von TV-Sendungen und Liveauftritten sehen.
Die 2. Single besingt 1981 den Hannoverschen Flohmarkt und das Hannoversche Altstadtfest.
Damit begann das Kapitel eigener deutschsprachiger Musiktitel und der Umbruch der Band.Nur Gründer Bernd Boy bleibt der High Life Skiffle Group erhalten.
Die Musikfarbe ändert sich. Weniger Skiffle, mehr eigene deutschsprachige, heitere Schlager und Popmusiktitel vom 1982 in die Band eingestiegenen Gitarristen und Songschreiber Winnie Martin, bestimmen nun das musikalische Bild.Die Besetzung seit 1982 mitBernd Boy      – Waschbrett, Percussion, Gesang und Moderation
Winnie Martin          –  Gitarre und Gesang          – Torsten Lüderwaldt   – Keyboard
Andreas Oyen            – BaßMike O`Neill               – Gitarre und GesangUnd bei Großauftritten sitzt CC Behrens am Schlagzeug.Die Songs entstehen oft aus der Feder von Winnie Martin, aber auch von Torsten Lüderwaldt und Bernd Boy (Text).
Mit dem legendären Gassenhauer „Ich fahr mit der Lambretta“(Winnie Martin) fährt die Band dann auch gleich mehrere Etagen höher in unzählige TV/Radiosendungen und Bundesweiten Gastspielen.Kein geringerer als Ralph Siegel (Jupiter/Teldec) nimmt die Band unter Vertrag, was allerdings mit dem Sommerhit „Hey hey Marlene“ (Platz 3 ind der ZDF_Hitparade bei Dieter Thomas Heck) dazu führt, dass die Band im Bandnamen das Wort Skiffle ablegen musste und für den Marlene Titel unter High Life und später wegen rechtlicher Namensdifferenzen (Teldec hatte eine Sampler-Serie mit dem Namen High Life), ab 1985 dann als High Life Music Group formierte.Das Waschbrett von Bernd Boy bleibt aber weiterhin das Markenzeichen der Band.Das 2.Album „Für Marlene und andere Damen“ noch als High Life Skiffle Group, erzielte nicht nur durch die Hits „Ich fahr mit der Lambretta“ und „Hey hey Marlene“ eine riesige Resonanz.
Mit der 1985 als High Life Music Group veröffentlichte Single „Sarah in der Sahara“ und „Ich fahre nach Tahiti“ (Koch Records) feierte die Band auch weiter große Erfolge.
Dem schloß sich 1986 die Single „Ab ab ab in den Sonnenschein“ an.

Nach vielen Auftritten und Tournen machte die Band dann aber eine Kreativpause und die einzelnen Bandmitglieder arbeiteten an eigenen Soloprojekten.

1992 startete die High Life Music Group mit neuem Label (Toi toi toi Records) wieder durch.
Den 3 Maxi-CD`s, „Ich hab dein Bild im Traum gesehn“, „Liebste Katharina“ und „Ich will nach Stuttgart folgt 1994 das Album „Hallo wie geht`s“.
Die Titel erzielten wieder große Resonanz (ZDF-Fernsehgarten, Aktuelle Schaubude etc.) und werden bis heute regelmäßig gespielt.
Mit bis dato 70 veröffentlichten Musiktiteln und gut 25 Jahren Medienpräsenz wurde eine weitere Kreativpause eingelegt.

2006 dann ein Comeback mit dem Album „Highlights“ mit allen alten Hits und 4 neuen Titeln aus der Feder von Winnie Martin und Torsten Lüderwaldt, von denen „Ich fahr mit meinem Cabriolet“ wieder ein neuer Radiohit wurde und mit „Ach ich wünschte“ ein Live Knaller Titel, gesungen von Bernd Boy, entstand.

Es folgten 5 Maxi-CD`s von denen Titel wie „Es ist Sommer“, „Heut mach ich nichts“, „Hallo, ja ich bins hier im Radio“, „Hawaii (Hula Hula) und „Goodby Rosie“erneut wieder TV/Radio Erfolge hatten.

2010 machte die „Marlene“ weiter Furore. In einer Veröffentlichung auf dem legendären Abschiedsalbum der Klostertaler war sie sowohl auf dem Tonträger, als auch Live auf der großen Abschiedstournee durch Deutschland, Schweiz und Österreich der absolute Hit der Klostertaler.
Beim Abschiedskonzert am 14.8.2010 im Klostertal waren Winnie Martin und Bernd Boy persönlich eingeladen und durften mit erleben, wie mehr als 20.000 Menschen die „Marlene“ mit sangen.
Gänsehaut pur! So Bernd Boy. Das Konzert wurde auch im TV gesendet als CD/DVD  verkauft und stand lange in den Charts.

Nach über 100 veröffentlichten Musiktiteln musste die High Life Music Group Krankheitsbedingt eine erneute Pause einlegen.

Jetzt ist die Band um Winnie Martin und Bernd Boy mit allen Originalmusikern, also in der Originalbesetzung seit 1982 wieder da und fährt mit der „Lambretta“ am Steuer und der „Marlene“ auf dem Sozius mit vielen anderen eigenen Hits im Gepäck wieder auf die Erfolgsspur.

Eine neue Single ist in Arbeit und wird im Frühjahr 2018 veröffentlicht. Wir dürfen alle gespannt sein.

Am Sonntag dem 27.8.17 trat die Band auf dem Stadtfest in Barsinghausen auf. Tausende Besucher der Veranstaltung tanzten und feierten zu der Musik der High Life Music Group. Es war eine tolle Party.

TBF am 31. August 2017, 17:49 Uhr

Bible verse of the day

Und er selbst ist die Versöhnung für unsre Sünden, nicht allein aber für die unseren, sondern auch für die der ganzen Welt.
 

Kalender

Dezember 2017
S M D M D F S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Stichwörter

Kategorien

  • tbf101217_Messerstecherei-ZOB-HL_Kroeger_005
  • tbf101217_Claus Wilcke_Kasnitz_021
  • tbf091217_VU-A1-Reinfeld_Kroeger_008
  • Smartphon_Bibel

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds