Offene Ateliers am letzten Wochenende im Mai » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Dienstag, 17. September 2019 18:14:19 Uhr

Offene Ateliers am letzten Wochenende im Mai

Zum ersten Mal öffnen in Lübeck bildende Künstlerinnen und Künstler gemeinsam an einem Wochenende ihre Ateliers: Am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Mai 2013, können die Besucher von 12 bis 18 Uhr Atelier-Atmosphäre schnuppern, Kunstwerke während ihres Entstehens erleben und die Künstler zu Techniken, Sujets und Kunstströmungen befragen. Unterschiedlichste Atelier-Situationen dürfen begangen und entdeckt werden – vom verwinkelten Altstadthaus bis hin zur Werkhalle zeigt sich die Arbeitsstätte der Künstler in Ausdehnung und Flair ganz verschieden. Viele der beteiligten 14 Ateliers liegen in „Stadtbummel-Entfernung“ und können gut zu Fuß oder mit dem Rad erreicht werden, aber auch die Exkursion nach Schlutup lohnt unbedingt.

Zu den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern gehören: Susanne Adler, Falko Behrendt, Lee Kozlik, Christine Tillmann, Tiemo Schröder, Bettina Thierig, Winni Schaak, Ulrike Traub, Jens Lange, Matthias Wichert, Hildegund Peters, Wolfgang Tonne, Wolfgang Christophersen, Franziska Koschmidder, Frank Siebert, Katharina Reinshagen, Gabi Bannow und Vivien Thiessen.

Punktuell finden an einzelnen Atelier-Orten Lesungen oder Performances statt. Am Samstagabend laden die beteiligten Künstler und Künstlerinnen zudem ab 19 Uhr zu einem gemeinsamen Fest in die Pilgerherberge (Ecke Große Gröpelgrube / Langer Lohberg) ein. Gefeiert wird dort zusammen mit den Bewohnern der Hausgemeinschaft Gröpelgrube. In der besonderen Atmosphäre des mittelalterlichen Gebäudes erwarten die Gäste Chansons von Jan Westendorff und Lidwina Wurth, konkrete Poesie von dem Lübecker Duo Mundrausch, eine Lesung von Tilman Kleinheins sowie eine Fotoshow zu den teilnehmenden Künstlern. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Der Flyer mit dem ausführlichen Programm liegt unter anderem in den Museen und Bibliotheken aus und ist auf der Homepage der Gemeinschaft Lübecker Künstler e.V. sowie unter www.luebeck.de abrufbar.

Luebecker Dienstleistungskontor am 17. Mai 2013, 07:49 Uhr

Bible verse of the day

Das ist mir lieb, dass der HERR meine Stimme und mein Flehen hört. Denn er neigte sein Ohr zu mir; darum will ich mein Leben lang ihn anrufen.
 

Kalender

September 2019
S M D M D F S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Einbruch bei Juwelier: Schmuck für 200 000 Euro weg
    Bei einem Einbruch in ein Flensburger Juweliergeschäft haben die Täter Schmuck im Wert von mehr als 200 000 Euro erbeutet. Außerdem sei Geld gestohlen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit, ohne die Summe zu nennen. Der Einbruch erfolgte in der Nacht zum Sonntag. Die Täter hebelten die Verglasu
  • Günther: Einheitsfeier soll Fest der Freude werden
    Rund eine halbe Million Besucher erwartet Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt am 2. und 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit. Kiel ist diesmal Gastgeber der zentralen Feiern. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) bekundeten am Dienstag große Vorfreude. "
  • Gewerkschaft der Polizei: Zu wenig Geld für Dienstgebäude
    Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat den Zustand zahlreicher Dienstgebäude in Schleswig-Holstein kritisiert. Vor allem die wohl zu knappen Finanzmittel des Landes setzten bei der Errichtung, dem Erhalt und der notwendigen Modernisierung der Dienstgebäude der Landespolizei zu enge Grenzen, kritisie
  • Toter in Apartmentanlage: 41-Jähriger gesteht bei Polizei
    Am Montag hat sich bei der Polizei Hamburg ein Mann gestellt. Der 41-Jährige hat behauptet, einen anderen Mann im Streit getötet zu haben. Die Polizei fand die Leiche des Opfers in einem Apartmenthaus.  Im Polizeipräsidium meldete sich am Montag ein 41-Jähriger, der behauptet hat, einen anderen Mann
  • 84-Jährige wird in eigener Wohnung von Sextäter überfallen
    Eine 84-Jährige ist in ihrer eigenen Wohnung in Hamburg-Wilhelmsburg von einem Sextäter überfallen worden. Die Seniorin habe am Sonntagabend die Wohnung im Hochparterre kurzzeitig für Besorgungen verlassen und dabei Balkontür und Küchenfenster offenstehen gelassen, teilte die Polizei am Dienstag mit
  • Todesschuss: Ex-Lebensgefährtin brach offenbar Schweigen
    Der Prozess um die Ermordung eines Polen in Neumünster durch einen Schuss ins Gesicht ist offenbar durch Gewissensbisse der früheren Lebenspartnerin des mutmaßlichen Todesschützen in Gang gekommen. Zuvor hatte die Polizei mehrere Jahre lang vergebens nach dem Täter gesucht. Wie zwei leitende Mitarbe
  • CDU setzt im Wahlkampf auf Investitionen in Infrastruktur
    Die Hamburger CDU will mit Forderungen nach mehr Investitionen in Infrastruktur und Innovationen in den Bürgerschaftswahlkampf ziehen. Hamburg brauche eine langfristige Wissenschafts-, Technologie und Gründerstrategie, um sich im globalen Wettbewerb behaupten zu können, sagten der designierte Spitze
  • Hamburg bekommt ein Kataster für Musikclubs
    Das Reeperbahn-Festival, das am Mittwoch beginnt, lebt unter anderem von der vielfältigen Clubszene der Stadt. Um diese Clubkultur sichtbar zu machen und damit auch dauerhaft zu schützen, hat die Stadt Hamburg zusammen mit dem Clubkombinat ein Club-Kataster entwickelt. Unter https://geoportal-hambur
  • Nächtliche Vollsperrung der A7: Wartung der Lärmschutztunnel
    Die A7 wird wegen Wartungsarbeiten an den neuen Lärmschutztunneln Dienstagabend gesperrt. Autofahrer müssen das betroffene Stück der Autobahn zwischen Hamburg-Volkspark und Schnelsen-Nord umfahren. Die Sperrung wird Mittwochfrüh aufgehoben. An den neuen Lärmschutztunneln an der  A7 werden Wartungs-
  • Schülerehrung zu 20 Jahren Streitschlichtung in Hamburg
    Anlässlich 20 Jahre Streitschlichtung in Hamburg sind 250 Schüler am Dienstag geehrt worden. Weitere 250 sollen am Mittwoch folgen, teilte die Schulbehörde mit. Insgesamt setzen sich den Angaben zufolge 2000 Schüler an 120 Hamburger Schulen für ein friedliches Miteinander ein. Eine 30- bis 40-stündi

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds