Sandskulpturen- Ausstellung Travemünde » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Freitag, 24. Januar 2020 06:23:38 Uhr

Sandskulpturen- Ausstellung Travemünde

Text und Fotos: TBF/Holger Kasnitz · Sandskulpturen-Ausstellung in Travemünde 2019 · In diesem Jahr findet die Sandskulpturen-Ausstellung vom 11. Mai bis zum 20. Oktober 2019 in Travemünde in einer großen Bootshalle der Böbs-Werft GmbH statt. Nicht mehr im Freien, sondern vor Sturm und Regen geschützt. Es ist die einzige in Schleswig-Holstein und eine der größten überdachten Sandskulpturen-Ausstellungen in Deutschland. Hier erarbeiten 25 internationale Sand-Künstler aus 11 verschiedenen Ländern beeindruckende Skulpturen. Rund zwei Wochen benötigen die sogenannten „sand carver“ (Deutsch: Sandschneider), um die etwa 10.000 Kubikmeter Sand zu verarbeiten.

Thema: Maritime Abenteuer – auf und unter Wasser. Seefahrt, Hanse, Spongebob, Arielle und Co. gibt es zu bestaunen.

Der Veranstaltungsleiter Oliver Hartmann (38) aus Wangen im Allgäu führte mich durch die Halle und stellte mir einige der Künstlerinnen und Künstler vor.

Konstantin Evdokimov (35) aus Russland. Ein Passagier meldet sich bei einem Schiffsoffizier für seine Reise an. Heute: Anmeldung an der Hotelrezeption.

Vladimir Kuarev (59) aus Moskau – Russland arbeitet an einem Neptun.

Akos Toth (30) aus Ungarn beschäftigt sich mit der Unterwasserwelt – Spongebob, Arielle und Co.

Sanita Ravina (31) aus Riga, Lettland und Evagelos Stafylidis (28) Kölner mit Griechischen Wurzel. Bei uns gibt es viel Aberglauben, z.B.: „Wenn sich jemand eine Zigarette an einer Kerze anzündet, stirbt ein Seemann.“ Und zum thema Sandburgen: „In 5 Tagen haben wir gemeinsam unsere Skulpturen erschaffen.“

Sie erzählt weiter: „Kranke und verletzte Seeleute durften nicht zum Walfang mit auf’s Meer hinausfahren. Um zu überleben, verkauften sie in den Wirtshäusern dann Streichhölzer. Wenn sich eine Person in einer Kneipe seine Zigarette an einer Kerze anzündete, bekam der Seemann kein Geld, musste verhungern und starb.“

Heute haben nach ihrer Meinung alle Einwegfeuerzeuge aus Plastik. „Nur eine Bekannte von mir nicht,“ so sagt sie, „die haut  immer mit den Feuerzeugen der Gaststättenkundschaft ab. So eine Person kennt ihr bestimmt auch.“

Teimur Abdulganiev (40) aus Russland ist auch dabei und viele andere.

Martin De Zoete (47) aus Den Haag, Niederlande hat die künstlerische Leitung. Er trägt eine gelbe Jacke und zeigt auf einen dicken, vollgefressenen Hamburger Pfeffersack.

Unter den Künstlern befinden sich Europa- und Weltmeister.

Ich soll hier nicht alles verraten und auch nicht alle Skulpturen zeigen. Ist ja auch noch nicht alles fertig. Schaut vorbei, es ist interessant. Vielleicht gibt es im Sommer noch Skulpturen an der Nordermole und etwas für Kinder zum mitmachen. Ist aber wetterabhängig.

Die Ausstellungshalle findet man in Lübeck-Travemünde auf dem Gelände der Böbs-Werft.

“Travemünder Landstraße“, Ecke “Auf dem Baggersand“ am Fischereihafen.

Öffnungszeiten, Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr mit Gastronomie.

Tickets gibt es ausschließlich an der Tageskasse zum Preis von 9,50 Euro (Erwachsene), 6,50 Euro (Kinder) und ermäßigt für Rentner, Studierende und Familien.

Siehe auch: www.sandskulpturen-travemuende.de

https://www.facebook.com/sandskulpturentravemuende

TBF am 8. Mai 2019, 07:26 Uhr

Bible verse of the day

Wie sich im Wasser das Angesicht spiegelt, so ein Mensch im Herzen des andern.
 

Kalender

Januar 2020
S M D M D F S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-Feed

  • Landtag will Signal für Marineschiffbau setzen
    Der schleswig-holsteinische Landtag will heute ein starkes Signal für die Zukunft der Schiffbauindustrie im Norden setzen. Das Parlament fordert in einem von Regierung und Opposition gemeinsam eingebrachten Dringlichkeitsantrag, den Marine-Überwasserschiffbau als Schlüsseltechnologie mit technologis
  • Lastwagenfahrer bei Arbeitsunfall im Havelland gestorben
    Ein 40 Jahre alter Lastwagenfahrer ist am Donnerstagabend im Havelland auf einem Betriebsgelände bei einem Arbeitsunfall gestorben. Ereignet habe sich der Unfall in Wustermark, sagte ein Polizeisprecher. Die Kriminalpolizei war am Abend vor Ort. Weitere Details nannte die Polizei zunächst nicht.
  • Feuer in Flüchtlingsunterkunft: Bewohner retten sich
    Ein Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Rellingen (Kreis Pinneberg) hat einen Sachschaden von rund 50 000 Euro verursacht und das Gebäude vorübergehend unbewohnbar gemacht. Das Feuer sei am frühen Mittwochabend im Flur des Erdgeschosses ausgebrochen und habe sich von dort aus auf diverse Möbel s
  • Koffer sorgt für Schreck in Eberswalde
    Ein herrenloser Koffer in Eberswalde (Barnim) hat am Donnerstag Bombenentschärfer des Landeskriminalamtes Brandenburg auf den Plan gerufen. Der Rollkoffer mit darauf abgestellter Reisetasche habe auf einem Gehweg in der Goethestraßen gestanden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Ost. Aus dem Ge
  • Ministerin: mehr Frauen im Landesdienst in Führungsebenen
    Schleswig-Holsteins Gleichstellungsministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) sieht deutliche Erfolge zu Gunsten der Frauen im Öffentlichen Dienst, aber in einigen Bereichen noch erheblichen Aufholbedarf. "Die Chancengleichheit von Frauen insbesondere auf Führungsebene muss ein Schwerpunkt unserer glei
  • Kriminelle betrügen mehr ältere Schleswig-Holsteiner
    Die Polizei registriert in Schleswig-Holstein mehr Fälle des sogenannten Enkeltricks und Betrugs durch falsche Polizisten. 2019 gab es nach vorläufigen Zahlen 42 vollendete Taten durch Anrufe falscher Polizisten, wie eine Sprecherin des Landeskriminalamts am Donnerstag sagte. Das waren elf mehr als
  • Einstieg von Jugendhilfeträger rettet katholische Schule
    Die katholische Johannes-Prassek-Schule in Lübeck kann mit einem neuen Träger weiterarbeiten. Der freie Jugendhilfeträger Kinderwege habe zu Jahresbeginn 49 Prozent der Anteile von der Bernostiftung übernommen, teilte das Erzbistum Hamburg am Donnerstag mit. Dadurch könne die Schule weiterentwickelt
  • Krankenhäuser beraten über Kooperation
    Die kommunalen Krankenhäuser in Kiel und Neumünster sprechen über eine mögliche Kooperation. Beide Städte seien in ersten Gesprächen, sagte der Kieler Sozial-Stadtrat Gerwin Stöcken (SPD) am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst hatte NDR 1 Welle Nord berichtet. Es sollten Chancen und Ri
  • Mögliche Cyber-Attacke: Potsdamer Verwaltung weiter offline
    Nach Bekanntwerden einer mutmaßlichen Attacke auf ihr Computernetz prüft die Brandenburger Landeshauptstadt Potsdam weiter die Hintergründe. IT-Experten seien dabei, den mutmaßlichen Angriff zu untersuchen, sagte Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) auf Anfrage. Auch am Donnerstag blieb die Interne
  • Hindernis-Europameisterin Möldner-Schmidt beendet Karriere
    Die frühere Hindernis-Europameisterin Antje Möldner-Schmidt beendet einem Medienbericht zufolge ihre aktive Leichtathletik-Karriere. Dies bestätigte die 35 Jahre alte Brandenburgerin im Interview bei rbb24 (Donnerstag). "Ich freue mich auf die Zeit danach. Aber es ist ein großer Schritt." Nachdem si

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds