Workshop Steinzeittechnik: Becher aus Baumrinde » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 19. Oktober 2017 20:26:41 Uhr

Workshop Steinzeittechnik: Becher aus Baumrinde

Workshop Steinzeittechnik: Becher aus Baumrinde – Die Tupperware der Steinzeit: Birkenrinde. Aus ihr lassen sich sehr nützliche Gefäße herstellen, in denen gekocht, Dinge transportiert und gesammelt werden können. Wie haben unsere Vorfahren brauchbare Gefäße ausschließlich aus Naturmaterialien hergestellt?

Der Archäologe Kai de Graaf zeigt auf seinem Workshop am Sonnabend, 9. September, von 14 bis 17 Uhr Erwachsenen und Kindern ab 8 Jahren, wie man sich einen Birkenbecher baut, den schon der Gletschermann Ötzi bei sich trug. Diese Becher sind einfache Sammelgefäße, es kann jedoch auch Glut vom Feuer transportiert werden, was im Kurs natürlich ausprobiert wird.  Repliken eiszeitlicher Alltagsgegenstände werden vorgeführt und lassen den modernen Menschen staunen über das technische Know-How unserer Vorfahren. Bitte wetterfest anziehen und eigene Verpflegung mitbringen. Hunde dürfen leider nicht mitgenommen werden.

Treffpunkt: Haus der Wilden Weiden, Infozentrum Höltigbaum der Stiftung Natur im Norden, Eichberg 63, in Hamburg-Rahlstedt.

Anmeldung:  kai@waldlaeufer-akademie.de, Tel. 0179 / 922 30 94

 

Kosten: 35,- Euro zzgl. Material

Luebecker Dienstleistungskontor am 5. September 2017, 08:42 Uhr

Bible verse of the day

Zu ihm rief ich mit meinem Munde und pries ihn mit meiner Zunge.
 

Kalender

Oktober 2017
S M D M D F S
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • IMG_0842a
  • tbf121017_Sandbergbruecke_Kroeger_002

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds