Kraftstoffpreise in Deutschland Kaum Bewegung an den Zapfsäulen ADAC: Diesel 10,5 Cent günstiger als Benzin » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 19. Juli 2018 07:18:53 Uhr

Kraftstoffpreise in Deutschland Kaum Bewegung an den Zapfsäulen ADAC: Diesel 10,5 Cent günstiger als Benzin

München (ots) – Die Kraftstoffpreise in Deutschland befinden sich zurzeit in einem relativ ruhigen Fahrwasser. Wie der ADAC mitteilt, verteuerte sich Super E10 seit der vergangenen Woche um 0,4 Cent und kostet derzeit im bundesweiten Schnitt 1,544 Euro je Liter. Demgegenüber sank der Preis für Dieselkraftstoff um einen Cent und liegt aktuell bei 1,439 Euro. Damit ist der Selbstzünderkraftstoff im Bundesdurchschnitt erstmals seit Monaten wieder um mehr als zehn Cent günstiger als der Ottokraftstoff.

Relative Ruhe herrscht auch beim Ölpreis. So kostet ein Barrel des Nordseeöls Brent mit 110 Dollar ähnlich viel wie vor Wochenfrist. Erholt hat sich im selben Zeitraum der Euro. Er kostet aktuell rund 1,30 Dollar. Detaillierte Informationen zur Preisentwicklung auf dem Kraftstoffmarkt findet man unter www.adac.de/tanken.

Dumke am 25. Januar 2012, 13:13 Uhr

Bible verse of the day

Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind; denn viele falsche Propheten sind hinausgegangen in die Welt.
 

Kalender

Juli 2018
S M D M D F S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

  • EU-Foerderung
  • tbf160718_Ueberfall-Lebensmittelmarkt_Kroeger_0005
  • tbf160718_Blitzerhasser_Kroeger_0003
  • PhotoLine 21 Bildbearbeitungssoftware

Archive

Polls

Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds