Massiver Verschleiß an Betonpfeilern der Rader Hochbrücke: Brücke wird für voraussichtlich vier Monate für Lkw gesperrt » hier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Sonntag, 22. Juli 2018 02:56:12 Uhr

Massiver Verschleiß an Betonpfeilern der Rader Hochbrücke: Brücke wird für voraussichtlich vier Monate für Lkw gesperrt

Wegen erheblicher Verschleißerscheinungen an den Betonpfeilern ist die Rader Autobahnhochbrücke im Verlauf der A 7 ab sofort für Lkw ab 7,5 Tonnen gesperrt. Zugleich wird der Pkw-Verkehr von bisher vier auf zwei Spuren reduziert, das Tempolimit von derzeit 80 km/h bleibt bestehen.Wie Verkehrs-Staatssekretär Dr. Frank Nägele  am 26. Juli in Kiel sagte, seien die teils massiven Schäden an den Pfeilerköpfen bei einer statischen Überprüfung im Zuge von Sanierungsarbeiten festgestellt worden. „Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, sind wir leider zu diesem drastischen Schritt gezwungen“, sagte Nägele. Er gehe davon aus, dass die Sanierung aller 14 Brückenpfeiler-Paare bis zu vier Monate dauern wird. „Uns ist klar, dass dieser Einschnitt in den A-7-Verkehr beim Logistik-Gewerbe zu erheblichen Einbußen führen und zigtausend Autofahrer erneut auf eine harte Geduldsprobe stellen wird. Wir bitten dafür um Verständnis“, so der Staatssekretär.

Gemeinsam mit der Polizei und dem Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV-SH) werden derzeit weiträumige Umleitungen ausgeschildert:

  • Aus Richtung Flensburg nach Hamburg/Neumünster über die AS Flensburg und die B200 nach Husum und weiter über die B5 und A23/B430 nach Hamburg bzw. Neumünster.
  • Aus Richtung Süden über die A21 in Richtung Kiel und weiter über die B76 nach Eckernförde und B203 an die AS Rendsburg Büdelsdorf auf die A7.
  • oder aus Richtung Süden über die A7 bis zum Autobahndreieck Bordesholm und die A215 nach Kiel – anschließend weiter wie oben beschrieben.

Nach den Worten von Nägele werde das Verkehrsgeschehen ab sofort genau beobachtet, um die Umleitungen gegebenenfalls zu optimieren. Er appellierte an die Lkw-Fahrer, die Brücke großräumig zu umfahren und nicht den derzeit ebenfalls in der Sanierung befindlichen Rendsburger Kanaltunnel zu wählen.

Luebecker Dienstleistungskontor am 26. Juli 2013, 10:51 Uhr

Bible verse of the day

Wo ist solch ein Gott, wie du bist, der die Sünde vergibt und erlässt die Schuld denen, die geblieben sind als Rest seines Erbteils; der an seinem Zorn nicht ewig festhält, denn er hat Gefallen an Gnade!
 

Kalender

Juli 2018
S M D M D F S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Glaubst du, dass die Freihandelsabkommen TTIP und CETA-Abkommen beschlossen werden?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds