Schule Roter Hahn wird Lebens- und Lernort - Ganztagsangebot wird in Kooperation mit Trägerverbund auf neue Beine gestellt ~ hier-luebeckhier-luebeck - Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Anmelden

hier-luebeck

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 17. Januar 2019 01:58:49 Uhr

Schule Roter Hahn wird Lebens- und Lernort – Ganztagsangebot wird in Kooperation mit Trägerverbund auf neue Beine gestellt

Lübeck, 27. Juli 2010. „Mitten in den Ferien haben wir heute einen wirklich erfreulichen Anlass“, kommentierte Friedrich Thorn vom Bereich Schule und Sport der Hansestadt Lübeck den Abschluss eines Kooperationsvertrages. Die Schule Roter Hahn in Lübeck-Kücknitz und ein Trägerverbund bestehend aus Bauspielplatz Roter Hahn, BALI/JAW, BQL und Vorwerker Diakonie bauen die Grundschule zu einem Lebens- und Lernort aus. Das neue Angebot, das mit Schuljahresbeginn startet, beinhaltet die Organisation der täglichen Mittagsverpflegung in der Schulmensa sowie eine bedarfsgerechte hortähnliche Betreuung und offene Kursangebote. An bis zu fünf Tagen in der Woche können die Schüler das Angebot täglich bis 16 Uhr wahrnehmen.„Das gemeinsame Mittagessen gehört an der Schule Roter Hahn zukünftig zu den wichtigsten Ritualen am Tag“, erläutert Hans-Uwe Rehse, Vorstand der Vorwerker Diakonie, einen wesentlichen Aspekt des Angebots. Darüber hinaus erhalten die Kücknitzer Schüler Hausaufgabenbegleitung und können am Nachmittag ihren Interessen entsprechend an einem vielfältigen Kursprogramm teilnehmen. „Letzteres umfasst Angebote zur musisch-künstlerischen Bildung, aber vor allem auch Bewegung, Spiel und Sport“, so Rehse.

Das Betreuungsangebot bietet Eltern und Kinder viele Wahlmöglichkeiten. Sie können sich für eine Rundumbetreuung von 8 bis 16 Uhr an einem oder mehreren Tagen pro Woche entscheiden oder zu dem eigentlichen Schulunterricht auch nur einzelne Nachmittagskurse dazu buchen. „Das ist individuell gestaltbar“, so Rehse. Die zusätzliche Betreuung kostet den Eltern maximal zwölf Euro im Monat. Hinzu kommen Kosten für die Teilnahme an der Mittagsverpflegung von täglich 2,60 Euro. Familien, die sich das nicht leisten können, erhalten Zuschüsse vom Bildungsfonds.

Am Kursprogramm sind neben dem Trägerverbund auch Vereine und andere Institutionen beteiligt. „Wir kooperieren beispielweise mit dem TSV Kücknitz und dem Jugendzentrum JUZE“, sagt Jörn Puhle vom Bauspielplatz. Auch ehrenamtliches Engagement ist Teil des Angebots. „Wer Interesse hat, sich für die Schülerinnen und Schüler zu engagieren, ist uns darüber hinaus sehr willkommen.“ Interessenten wenden sich bitte an 0451 4002 148 oder roter-hahn@vorwerker-diakonie.de.

TBF am 27. Juli 2010, 19:20 Uhr

Bible verse of the day

Es gibt Allernächste, die bringen ins Verderben, und es gibt Freunde, die hangen fester an als ein Bruder.
 

Kalender

Januar 2019
S M D M D F S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Stichwörter

Kategorien

    Archive

    Polls

    Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

    Ergebnisse

    Loading ... Loading ...

    RSS-Feed

    RSS-Feed abonnieren

    Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds