Anmelden

hier-luebeck.de Online-Portal

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Donnerstag, 29. Oktober 2020 05:43:15 Uhr

Kategorie Glaubhaft

Indien: Mob attackiert Christen – die Polizei ist hilflos


Indien: Mob atta­ckiert Christen – die Polizei ist hilf­los · Evangelische Allianz Indien rich­tet offe­nen Brief an zustän­di­gen Ministerpräsidenten (Open Doors, Kelkheim) – Am 22. und 23. September hat eine wüten­de Menge von 2.000 – 3.000 Menschen im indi­schen Bundesstaat Chhattisgarh 15 christ­li­che Familien ange­grif­fen. Dabei wur­den zahl­rei­che Christen ver­letzt und ihre Häuser zer­stört oder beschä­digt. Während der Übergriffe waren Polizisten anwe­send, konn­ten die Situation jedoch nicht unter Kontrolle brin­gen. Angesichts der auf­ge­brach­ten Menge agier­te die Polizei äußerst zurück­hal­tend. Weiterlesen »

Unglaublich: Berlin: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen christliche Imbissbesitzerin

Symbolfoto: Unglaublich: Berlin: Staatsanwaltschaft ermit­telt gegen christ­li­che Imbissbesitzerin. Plakat mit kri­ti­schem Bibelzitat zu Homosexualität beschlag­nahmt. Die Berliner Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung gegen die Christin Park Young-​Ai begon­nen, so ihr Anwalt Hermann Frank (Chemnitz) bei idea. Darum hat die Polizei in dem Lokal „Ixthys“ (Altgriechisch: Fisch), wel­ches die gebür­ti­ge Koreanerin im Stadtteil Schöneberg betreibt, ihr Haus durch­sucht und sie zu einer Anhörung vor­ge­la­den. Weiterlesen »

Ägypten: Eltern müssen verstorbenes Kind exhumieren

Der kleine Samer mit seinem Vater Mark in gemeinsamen Tagen

Ägypten: Eltern müssen verstorbenes Kind exhumieren

Nähe des Grabes zu mus­li­mi­schem Friedhof ver­setzt die Dorfgemeinschaft in Aufruhr

(Open Doors, Kelkheim) – Am 26. Juli starb der elf­jäh­ri­ge Samer in sei­nem Heimatdorf El-​Kefah an einer ange­bo­re­nen Erkrankung. Doch nach­dem sei­ne christ­li­che Familie ihn auf einem eigens dafür erwor­be­nen Grundstück beer­digt hat­te, reg­te sich Widerstand unter den ört­li­chen Muslimen. Nach mas­si­vem behörd­li­chem Druck sah die Familie sich gezwun­gen, das Grab zu öff­nen und ihren Sohn andern­orts zu begra­ben. Doch sie hof­fen wei­ter.

Weiterlesen »

Iran: Pastorenehepaar kann kurz vor Haftantritt fliehen

Pastor Victor Bet-Tamraz und seine Frau ShamiramPastor Victor Bet-​Tamraz und sei­ne Frau Shamiram
Iran: Pastorenehepaar kann kurz vor Haftantritt flie­hen · Berufung von Pastor Victor Bet-​Tamraz und sei­ner Frau Shamiram wur­de zuvor abge­lehnt

(Open Doors, Kelkheim) – Die Anordnung kam am 11. August: Zweieinhalb Jahre nach­dem Shamiram zu fünf Jahren Haft ver­ur­teilt wor­den war, wur­de sie nun auf­ge­for­dert, ihre Strafe im berüch­tig­ten Evin-​Gefängnis in Teheran anzu­tre­ten. Vorausgegangen waren ner­ven­auf­rei­ben­de Jahre mit immer wie­der ver­scho­be­nen Anhörungen – für eine Berufung, die letzt­lich ohne Angabe von Gründen abge­lehnt wur­de. Nun gelang es Shamiram und ihrem Mann Pastor Victor Bet-​Tamraz, aus Iran zu flie­hen – nur Stunden bevor Shamiram ihre Haft hät­te antre­ten sol­len.

Weiterlesen »

Sri Lanka: Christen nach Wahlausgang besorgt

Neuer Premierminister wurde Mahinda Rajapaksa der Bruder des PräsidentenSri Lanka: Christen nach Wahlausgang besorgt. Beobachter befürchten weitere Zunahme von religiösem Nationalismus

(Open Doors, Kelkheim) – Bei den Parlamentswahlen am 5. August erhielt die buddhistisch-​nationalistische Partei „Sri Lanka Podujana Peramuna“ (SLPP) eine über­wäl­ti­gen­de Mehrheit. Beobachter rech­nen nun mit einer Zunahme von reli­giö­sem Nationalismus. Die Christen im Land sind besorgt über die­se Entwicklung.

Neuer Premierminister wur­de Mahinda Rajapaksa (Mitte), der Bruder des Präsidenten Weiterlesen »

Nigeria: „Wir leben immer noch – es ist ein Wunder!“

Esther und Joy auf dem Schoß der hochschwangeren RoseEsther und Joy auf dem Schoß der hochschwangeren Rose
Nigeria: „Wir leben immer noch – es ist ein Wunder!“Der Ehemann ermor­det, von den Schwiegereltern beschul­digt, von Gott getrös­tet und ver­sorgt. (Open Doors, Kelkheim) – Am Morgen des 7. April ver­ab­schie­de­te sich Rose in bes­ter Stimmung von ihrem Mann Matthew. In ihrem Bauch wuchs das drit­te gemein­sa­me Kind her­an, und sie muss­te zur nächs­ten Vorsorgeuntersuchung ins Krankenhaus. Sie ahn­te nicht, dass sie Matthew nie mehr leben­dig wie­der­se­hen wür­de. Seitdem hat Rose viel ver­kraf­ten müs­sen. Doch sie bezeugt: „Er, der über die Witwen wacht, schläft und schlum­mert nicht!“

Weiterlesen »

Iran: Neue Verhaftungswelle gegen Christen

Iran: Neue Verhaftungswelle gegen Christen

Gericht ver­hängt Schuldsprüche wegen des Besitzes christ­li­cher Literatur
„Staatsfeindliche Propaganda“: Diese sieben Christen wurden für schuldig erklärt das Evangelium aktiv verbreitet zu haben„Staatsfeindliche Propaganda“: Diese sieben Christen wurden für schuldig erklärt, das Evangelium aktiv verbreitet zu haben.

(Open Doors, Kelkheim) – Beamte der ira­ni­schen Revolutionsgarden haben in den ver­gan­ge­nen zwei Wochen min­des­tens 13 ira­ni­sche Christen in drei ver­schie­de­nen Städten ver­haf­tet. Sieben wei­te­re wur­den am 21. Juni wegen des Besitzes christ­li­cher Schriften „staats­feind­li­cher Propaganda“ für schul­dig befun­den. Eine im Mai ver­ab­schie­de­te Gesetzesnovelle eröff­net Behörden neue rechts­kon­for­me Handlungsspielräume bei ihrem Vorgehen gegen reli­giö­se Minderheiten.

Weiterlesen »

China: Behörden verlangen „patriotische Predigten“

Das Kreuz auf dieser Drei-Selbst-Kirche in der Provinz Henan ist weithin sichtbar.China: Behörden verlangen „patriotische Predigten“

Druck auf Kirchen nach ers­ter Corona-​Welle erneut gestie­gen

(Open Doors, Kelkheim) – In China hat die Regierung den Druck auf die Christen durch eine Reihe von Maßnahmen wei­ter erhöht. Dazu zäh­len auch Bedingungen, die Kirchen nach dem Abklingen der Pandemie für ihre Wiedereröffnung gestellt wer­den. Open Doors sprach mit einem Pastor aus Wuhan, der wei­te­re Einschränkungen für die Kirchen erwar­tet.

Weiterlesen »

Indien: 14-​jähriger Christ brutal ermordet

Sein Eifer für Jesus kostete den 14-jährigen Sombaru Madkamiwas das LebenIndien: 14-​jähriger Christ brutal ermordet

Immer wie­der Gewalt gegen Christen trotz Corona-​Lockdown

(Open Doors, Kelkheim) – In der Nacht vom 4. auf den 5. Juni wur­de der 14-​jährige Sombaru Madkami in Indien getö­tet. Die Tat ereig­ne­te sich im Bezirk Malkangiri, Bundesstaat Odisha. Bereits am 16. April über­leb­te im benach­bar­ten Bundesstaat Jharkhand die Christin Neelam Purty einen Mordanschlag, bei dem sie ange­schos­sen wur­de. Die Taten sind ein Indiz dafür, dass die gewalt­sa­me Verfolgung von Christen im Land auch wäh­rend des Lockdowns anhält.

Sein Eifer für Jesus kos­te­te den 14-​jährigen Sombaru Madkami das Leben Weiterlesen »

Ägypten: Kirche zerstört, protestierende Christen verhaftet

Nach ver­geb­li­chem Protest: Abrissarbeiten an der Kirche. Ägypten: Kirche zer­stört, pro­tes­tie­ren­de Christen ver­haf­tet · 3.000 Gemeindemitglieder ohne Versammlungsort, Priester bewusst­los geprü­gelt. (Open Doors, Kelkheim) – In Koum Al Farag, einer Ortschaft in der Nähe von Alexandria, haben die Behörden am 20. Mai ein Kirchengebäude zer­stört. Gemeindemitglieder, die ver­such­ten, den Abriss zu ver­hin­dern, wur­den ver­haf­tet; gleich­zei­tig prü­gel­ten Extremisten den Priester bewusst­los. Die Christen vor Ort sind trau­rig und empört, da die Behörden gel­ten­des Recht miss­ach­te­ten und es in ihrem Bezirk bis­lang kei­ne ver­gleich­ba­ren Vorfälle gab.

Weiterlesen »

Ostergrüße

Das Team von www.hier-luebeck.de wünscht Ihnen, lie­be geneig­te Leser*In, ein besinn­li­ches, fröh­li­ches und geseg­ne­tes Osterfest. Bleiben Sie uns bit­te gewo­gen und vor allem gesund.

Bibelvers des Tages: »»>
Weiterlesen »

Sudan: Glaubenswechsel bald nicht mehr unter Todesstrafe?

Ein sudanesischer Christ berichtet von seinem Glaubenswechsel und der daraus resultierenden Verfolgung(Aufnahme vom Sommer 2019)Ein sudanesischer Christ berichtet von seinem Glaubenswechsel und der daraus resultierenden Verfolgung (Aufnahme vom Sommer 2019)

Sudan: Glaubenswechsel bald nicht mehr unter Todesstrafe? Reformpläne der Übergangsregierung wecken Hoffnung bei Christen · (Open Doors, Kelkheim) – Die Übergangsregierung des Sudan berei­tet der­zeit nach Medienberichten ein­schnei­den­de Gesetzesreformen im Bereich der Religionsfreiheit vor. Dies betrifft unter ande­rem die Abkehr vom Islam, wor­auf der­zeit noch die Todesstrafe steht. Eine Anordnung vom 11. März sieht außer­dem die Auflösung der staat­lich ein­ge­setz­ten „Kirchenkomitees“ vor. Falls die Vorhaben umge­setzt wer­den, wäre dies beson­ders für Christen im Land eine groß­ar­ti­ge Nachricht. Weiterlesen »

Leben als Christ in Indonesien

Christen muslimischer Herkunft beten und studieren die Bibel gemeinsamLeben als Christ in Indonesien ·(Open Doors, Kelkheim) – In dem Land mit der größ­ten mus­li­mi­schen Bevölkerung der Welt ist es für Christen oft schwie­rig, eine Registrierung als Kirche zu erhal­ten oder die Genehmigung für den Bau von Kirchengebäuden. Laut Ministerialerlass von 2006 darf eine Gemeinde nur dann als sol­che tätig wer­den und Gottesdienste fei­ern, wenn sie min­des­tens 90 Mitglieder hat. Weiterlesen »

Bangladesch: Christliche Rohingya überfallen und entführt

Kinder in einem Rohingya-FlüchtlingslagerFoto: Kinder in einem Rohingya-​Flüchtlingslager · Bangladesch: Christliche Rohingya über­fal­len und ent­führt. Vorfall wirft ein Schlaglicht auf die pre­kä­re Lage einer Minderheit in der Minderheit. (Open Doors, Kelkheim) – Ein Mob von Hunderten von Menschen hat am 27. Januar die christ­li­che Gemeinschaft im Flüchtlingslager Kutupalong Maga im Verwaltungsbezirk Cox’s Bazar ange­grif­fen und 18 Häuser sowie eine Kirche zer­stört. Dabei ver­letz­ten die Angreifer 12 Personen, von denen acht ins Krankenhaus ein­ge­lie­fert wur­den, und ent­führ­ten min­des­tens drei Christen. Weiterlesen »

Rörig kritisiert Aufarbeitung im Missbrauchsskandal der katholischen Kirche

Berlin (ots) – Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-​Wilhelm Rörig, hat eine kon­se­quen­te­re Aufarbeitung der Sexualverbrechen in der katho­li­schen Kirche gefor­dert. „Ich fin­de, das darf jetzt kei­ne gro­ße Hängepartie mehr sein, das ist für die Betroffenen unzu­mut­bar“, sag­te Rörig am Dienstag im ARD-​Mittagsmagazin. Weiterlesen »

Random Bible verse

Wer gern wohltut, wird reichlich gesättigt, und wer andere tränkt, wird auch selbst getränkt.

Kalender

Oktober 2020
S M D M D F S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-​Feed

  • Carl-Thiem-Klinikum meldet Geburt eines Rekord-Babys
    Für eine Frau aus Senftenberg ist die Geburt ihres Sohnes im wahrsten Sinne des Wortes zu einer riesigen Überraschung geraten. Der Säugling brachte nach Angaben des Carl-Thiem-Klinikums (CTK) in Cottbus 6, 7 Kilogramm auf die Waage und ist 57 Zentimeter groß - Rekord für das Krankenhaus. Der Junge ka
  • Insolvenz von Rainbow Tours: Angeklagter verhaftet
    Ein Angeklagter im Hamburger Prozess um die Insolvenz von Rainbow Tours ist am Mittwoch verhaftet worden. Ein neuer Pflichtverteidiger des 61-Jährigen habe während einer Verhandlungspause erfahren, dass sich sein Mandant in einer Klinik im Land Brandenburg aufhalte, sagte ein Gerichtssprecher. Die W
  • Thioune: HSV-Fans sollen "gutes Gefühl" haben
    Zwei Tage vor dem Hamburger Stadtderby gegen den FC St. Pauli hat HSV-Trainer Daniel Thioune die emotionale Bedeutung dieses Spiels auch in Zeiten der Corona-Krise betont. "Wir haben eine Verantwortung. Wir wollen dafür sorgen, dass alle Menschen, die es mit dem HSV halten, am Montag mit einem guten
  • Thioune setzt in Corona-Zeiten auf "gute Entscheidungen"
    HSV-Coach Daniel Thioune vertraut in der aktuellen Corona-Pandemie auf die Entscheidungen der Politik: "Ich glaube, dass dieses Land dann auch handelnde Personen hat, die sehr verantwortlich mit diesen gesellschaftlichen Themen umgehen", sagte der Trainer des Hamburger Fußball-Zweitligisten am Mittw
  • Hamburg: Wasserversorger stellt Klimaplan 2025 vor
    "Hamburg Wasser" möchte sich klimafreundlich aufstellen: In den kommenden fünf Jahren soll der Ausbau neuer regenerativer Erzeugungsanlagen vorangetrieben werden.  Der städtische Wasserversorger der Hansestadt " Hamburg Wasser" erarbeitet einen Klimaplan 2025 für alle relevanten Konzernbereiche. Das
  • Rückruf von Basmati Reis aus Indien
    Wegen einer nicht zugelassenen Substanz hat die Firma Nadi Holding GmbH aus Hamburg Basmatireis aus Indien zurückgerufen. Die Ware "La Taste Basmati Reis 4x5 kg" enthalte die nicht zugelassene Substanz Tricyclazol und müsse sofort aus dem Verkaufsraum geräumt werden, teilte das Unternehmen am Mittwo
  • Wohnungswirtschaft: Büros zu Wohnungen umbauen
    Der Verband der norddeutschen Wohnungsunternehmen (VNW) empfiehlt den Umbau von Büros zu Wohnungen. Infolge der Corona-Pandemie, zunehmender Digitalisierung und mobilen Arbeitens werde der Bedarf an Gewerbeimmobilien sinken, erklärte Verbandsdirektor Andreas Breitner am Mittwoch. Besonders Hotel-, H
  • Corona-Krise: Handball-Bundesliga erhöht Druck auf Nationalverbände
    Köln (dpa) - Im Streit um die Abstellung von Nationalspielern erhöht die Handball-Bundesliga (HBL) den Druck. Nur wenn die Nationalverbände zeitnah ein entsprechendes Konzept zum bestmöglichen Corona-Schutz der Profis vorlegen, wollen die HBL-Clubs ihre Spieler abstellen. Darauf einigten sich die Ve
  • Dehoga gegen drastische Einschränkungen für die Branche
    Der Hotel- und Gaststättenverband Schleswig-Holstein (Dehoga SH) hat die vom Bund angesichts der rasant steigenden Coronazahlen vorgeschlagenen touristischen Beherbergungsverbote und Schließungen von Gastronomiebetrieben kritisiert. Die Vorschläge stießen auf großes Unverständnis, sagte Verbandspräs
  • Profisport ab Montag ohne Zuschauer: HSV hofft
    Proficlubs wie der Hamburger SV und Holstein Kiel im Fußball oder die SG Flensburg-Handewitt oder der THW Kiel im Handball dürfen ab Montag vorerst keine Heimspiele mehr vor Zuschauern austragen. Diese Regelungen beschlossen Bund und Länder am Mittwoch für den gesamten Profisport im Monat November,
  • Tschentscher schwört Bürger auf weitere Einschränkungen ein
    Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher hat die Bevölkerung wegen der massiv steigenden Corona-Zahlen auf weitere harte Einschränkungen eingeschworen. "Es wird darum gehen, die aktuell viel zu hohe Infektionsdynamik durch einen zeitlich begrenzten, aber harten Einschnitt abzubremsen", sagte der SP
  • Sturmmonitor: Ist das nur Sturm oder schon Klimawandel?
    Mit dem Klimawandel wird Experten zufolge die Zahl extremer Wetterereignisse zunehmen - beispielsweise auch von Stürmen in Küstenregionen. Viele Menschen fragen sich bei einem schweren Sturm, ob dieser auf den Klimawandel zurückzuführen ist. Eine Antwort darauf will die Website "Sturmmonitor" des He

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...