Anmelden

hier-luebeck.de Online-Portal

Das interaktive, älteste Online-Magazin für Lübeck und Umgebung seit 1999

Mittwoch, 28. Oktober 2020 20:21:39 Uhr

Schlagwort Energiewende

IG Metall Küste und Betriebsräte machen Druck für die Energiewende

Energiewende beschleu­ni­gen und Finanzierung ver­bes­sern: Das sind zwei der zen­tra­len Forderungen an Landes- und Bundespolitiker, für die rund 250 Beschäftigte von Werften und aus der Offshore-​Industrie aus Mecklenburg-​Vorpommern zu Beginn der zwei­tä­gi­gen Wirtschaftsministerkonferenz in Rostock auf die Straße gegan­gen sind. Weiterlesen »

Johannes Callsen zur Energiewende: Wann kommt die neue Landesregierung endlich mit eigenen Plänen?

Der Vorsitzende der CDU-​Fraktion, Johannes Callsen, hat die am 06. November 2012 vom Kabinett beschlos­se­ne Teilfortschreibung der
Regionalpläne zur Ausweisung von Windeignungsflächen begrüßt. Callsen kri­ti­sier­te aller­dings, dass die neue Landesregierung außer einer Beendigung von der CDU-​geführten Vorgängerregierung begon­ner Projekte bis­lang kei­ne Initiativen vor­ge­stellt habe. Weiterlesen »

Jens-​Christian Magnussen: Mit Emotionen lässt sich die Energiewende nicht voranbringen!

Zur Diskussion um stei­gen­de Energiekosten erklärt der ener­gie­po­li­ti­sche
Sprecher der CDU-​Landtagsfraktion, Jens Christian Magnussen:
„Die Energiewende kos­tet Geld und ist nicht zum Nulltarif zu haben. Weiterlesen »

FDP will erneuerbare Energien deckeln. Nach dem „Prinzip Mövenpick“ soll Industrie weiter bevorteilt werden. BUND startet Kampagne für schnellere Energiewende: „Machen Sie Ihren Job, Herr Altmaier“

Berlin (ots) – Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler auf­ge­for­dert, Bestrebungen in der FDP, die Wind- und Solarstromerzeugung zu deckeln, klar zurück­zu­wei­sen. „Wer die Träger der Energiewende demo­ti­viert, der betreibt das Geschäft der Kohle- und Atomindustrie. Wer die erneu­er­ba­ren Energien abwürgt, ver­geht sich am Klimaschutz und am wirt­schaft­li­chen Erfolg die­ser Branche. Wem jedoch eine umwelt­freund­li­che Energieversorgung am Herzen liegt, der wehrt sich dage­gen. Auch wir machen ab jetzt für eine Beschleunigung der Energiewende mobil“, sag­te der BUND-​Vorsitzende Hubert Weiger. Weiterlesen »

Weltkriegsmunition wird zum Hindernis für die Energiewende – Umweltverbände fordern Konzept zur Munitionsbergung in Nord- und Ostsee

Berlin (ots) – Mit Blick auf die geplan­te Sprengung von drei Seeminen nahe Borkum for­dern die Umweltverbände NABU, Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) und Gesellschaft zum Schutz der Meeressäugetiere (GSM) eine ver­bind­li­che Strategie zur Entsorgung von Altmunition in deut­schen Gewässern. Die drei Minen wur­den bei den Vorbereitungen zum Bau einer Seekabeltrasse für den Windpark „Riffgat“ ent­deckt, der 15 Kilometer vor Borkum ent­ste­hen soll. Weiterlesen »

Neue Pressesprecherin im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume

Nicola Kabel ist seit dem 1. Juli Pressesprecherin im Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und länd­li­che Räume.

Nicola Kabel stu­dier­te Geschichte und öffent­li­ches Recht an der Universität in Hamburg. Anschließend volon­tier­te sie bei der Deutschen Presse-​Agentur, u.a. in Frankfurt, Berlin und Hamburg. Weiterlesen »

Wie Hausbesitzer die Energiewende erfolgreich mitgestalten können – Eine neue „Gebäudetypologie Schleswig-​Holstein“ gibt die Antwort

Modernisiertes Mehrfamilienhaus von 1872

Modernisiertes Mehrfamilienhaus von 1872

Eine erfolg­rei­che Energiewende beginnt in den eige­nen vier Wänden. Das Innenministerium und die Arbeitsgemeinschaft für zeit­ge­mä­ßes Bauen hel­fen Hausbesitzern, pri­va­ten Wohnungsunternehmen und Kommunen bei der Beantwortung der wich­tigs­ten Frage, wel­cher kon­kre­te tech­ni­sche und finan­zi­el­le Aufwand erfor­der­lich ist, um bestimm­te Energieeinsparziele zu errei­chen, und ob sich die­ser Aufwand ange­sichts der ein­ge­spar­ten Kosten für Heizung und Warmwasser auch lohnt. Ausführliche fach­män­ni­sche Antworten dar­auf sind jetzt nach­zu­le­sen in der „Gebäudetypologie Schleswig-​Holstein“. Weiterlesen »

Privilegien für Industrie treiben Strompreise hoch. Kosten der Energiewende müssen gerechter verteilt werden

Berlin (ots) – Nach Ansicht des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) müs­sen die Kosten der Energiewende künf­tig gerech­ter ver­teilt wer­den. Bisher las­se die Bundesregierung zu, dass sich immer mehr indus­tri­el­le Stromverbraucher über die so genann­te „beson­de­re Ausgleichsregelung“ im Erneuerbare-​Energien-​Gesetz aus der Umlage für rege­ne­ra­tiv erzeug­ten Strom ver­ab­schie­de­ten, sag­te der BUND-​Vorsitzende Hubert Weiger. Rund ein Fünftel des Stroms in Deutschland wer­de von weni­gen Hundert Firmen ver­braucht. Diese zahl­ten jedoch nur 0,3 Prozent der Umlage für die erneu­er­ba­ren Energien. In der Konsequenz stei­ge die Umlage für fast alle Endverbraucher, für die nicht pri­vi­le­gier­te Industrie, den Handel und das Gewerbe. Weiterlesen »

Umweltministerin Rumpf will die Energiewende durch mehr Windkraft in Schleswig-​Holstein beschleunigen

KIEL. Schleswig-​Holstein will die Energiewende beschleu­ni­gen. Der Ausbau der Windkraftnutzung wird hier­zu for­ciert. Das kün­dig­te Umweltministerin Dr. Juliane Rumpf an, als sie heu­te (20. April) das Beteiligungsverfahren zur Änderung des Windkrafterlasses eröff­ne­te: „„Schleswig-​Holstein ist das gebo­re­ne Windkraftland, des­halb steht der Wind als rege­ne­ra­ti­ve Energie hier an ers­ter Stelle. Der zügi­ge Ausbau der Windkraft ist das vor­ran­gi­ge ener­gie­po­li­ti­sche Ziel der Landesregierung. Mit der Überarbeitung des Erlasses sol­len die Genehmigungsverfahren ver­ein­facht und beschleu­nigt wer­den““, so Frau Rumpf. Sie beton­te, dass den­noch die bewähr­ten Naturschutzstandards erhal­ten blei­ben. Weiterlesen »

Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin: Länder drücken bei der Energiewende aufs Tempo

Die Themen Energiewende, Glücksspiel-​Staatsvertrag und ein mög­li­ches NPD-​Verbotsverfahren stan­den am Donnerstag, 29. März, im Mittelpunkt der Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin. Einig sind sich die Länder dar­in, bei der Energiewende aufs Tempo zu drü­cken. Der nöti­ge Ausbau der Erneuerbaren Energien müs­se in ganz Deutschland drin­gend beschleu­nigt wer­den. Weiterlesen »

Schwarz-​gelbes Trauerspiel in Sachen Energieeffizienz und Photovoltaik – WWF sieht deutliche Mängel schwarz-​gelben Kompromisspaket zur Energiewende

Berlin (ots) – Nach mona­te­lan­gem Streit haben sich die Minister Philipp Rösler und Norbert Röttgen auf eine Position zur Absenkung der Solarförderung und zum Entwurf der euro­päi­schen Energieeffizienz-​Richtlinie geei­nigt. Für den WWF han­delt es sich dabei um ein ener­gie­po­li­ti­sches Trauerspiel. Weiterlesen »

NABU kritisiert Ministerpläne zu Solarförderung und Effizienz-​Richtlinie – Tschimpke: Kein Modernisierungsprojekt, sondern Vollbremsung der Energiewende

Berlin (ots) – Der NABU ver­ur­teilt die heu­te von Wirtschafts- und Umweltministerium prä­sen­tier­te Einigung zur Solarförderung und zur EU-​Energieeffizienzrichtlinie aufs Schärfste. „Was die Minister Rösler und Röttgen ein ‚Modernisierungsprojekt‘ nen­nen, ist in Wahrheit eine Vollbremsung – und zwar sowohl für die Umsetzung der Energiewende als auch für wich­ti­ge Zukunftsmärkte“, kri­ti­siert NABU-​Präsident Olaf Tschimpke. Weiterlesen »

Kabinettssitzung mit EU-​Energiekommissar Günther Oettinger: Schleswig-​Holstein nimmt bei Energiewende führende Rolle ein

Beim Ausbau der erneu­er­ba­ren Energien bekommt Deutschland star­ken Rückenwind aus Schleswig-​Holstein. „„Wir neh­men bei der Umsetzung noch mehr Tempo auf und wer­den deutsch­land­weit eine füh­ren­de Rolle spie­len““, sag­te Ministerpräsident Peter Harry Carstensen am Dienstag, 21. Februar, im Anschluss an eine aus­wär­ti­ge Kabinettssitzung in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen). Zu Gast war EU-​Energiekommissar Günther Oettinger, der mit dem Kabinett über ener­gie­po­li­ti­sche Themen sprach. Weiterlesen »

NABU warnt vor Abwürgen der Photovoltaik und Blockade der Energiewende Tschimpke: Solar-​Ausbau stabilisieren und Ausnahmen für Wirtschaft prüfen

Berlin (ots) – Der NABU kri­ti­siert den Streit der schwarz-​gelben Koalition über einen Systemwechsel bei der Förderung der erneu­er­ba­ren Energien und eine dras­ti­sche Drosselung des Ausbaus von Photovoltaik-​Anlagen in Deutschland. Weiterlesen »

IG BAU & NABU: Regierung gefährdet Erfolg der Energiewende KfW-​Förderung für Gebäudesanierungen droht Kürzung

Berlin/​Frankfurt am Main (ots) – Die Industriegewerkschaft Bauen-​Agrar-​Umwelt (IG BAU) und der Naturschutzbund Deutschland (NABU) for­dern eine ver­läss­li­che Förderung des KfW-​Programms zur ener­ge­ti­schen Gebäudesanierung. Weiterlesen »

Random Bible verse

Da nun Christus im Fleisch gelitten hat, so wappnet auch ihr euch mit derselben Gesinnung - denn wer im Fleisch gelitten hat, hat mit der Sünde abgeschlossen.

Kalender

Oktober 2020
S M D M D F S
« Sep    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Stichwörter

Kategorien

Archive

RSS RSS-​Feed

  • Carl-Thiem-Klinikum meldet Geburt eines Rekord-Babys
    Für eine Frau aus Senftenberg ist die Geburt ihres Sohnes im wahrsten Sinne des Wortes zu einer riesigen Überraschung geraten. Der Säugling brachte nach Angaben des Carl-Thiem-Klinikums (CTK) in Cottbus 6, 7 Kilogramm auf die Waage und ist 57 Zentimeter groß - Rekord für das Krankenhaus. Der Junge ka
  • Insolvenz von Rainbow Tours: Angeklagter verhaftet
    Ein Angeklagter im Hamburger Prozess um die Insolvenz von Rainbow Tours ist am Mittwoch verhaftet worden. Ein neuer Pflichtverteidiger des 61-Jährigen habe während einer Verhandlungspause erfahren, dass sich sein Mandant in einer Klinik im Land Brandenburg aufhalte, sagte ein Gerichtssprecher. Die W
  • Thioune: HSV-Fans sollen "gutes Gefühl" haben
    Zwei Tage vor dem Hamburger Stadtderby gegen den FC St. Pauli hat HSV-Trainer Daniel Thioune die emotionale Bedeutung dieses Spiels auch in Zeiten der Corona-Krise betont. "Wir haben eine Verantwortung. Wir wollen dafür sorgen, dass alle Menschen, die es mit dem HSV halten, am Montag mit einem guten
  • Thioune setzt in Corona-Zeiten auf "gute Entscheidungen"
    HSV-Coach Daniel Thioune vertraut in der aktuellen Corona-Pandemie auf die Entscheidungen der Politik: "Ich glaube, dass dieses Land dann auch handelnde Personen hat, die sehr verantwortlich mit diesen gesellschaftlichen Themen umgehen", sagte der Trainer des Hamburger Fußball-Zweitligisten am Mittw
  • Hamburg: Wasserversorger stellt Klimaplan 2025 vor
    "Hamburg Wasser" möchte sich klimafreundlich aufstellen: In den kommenden fünf Jahren soll der Ausbau neuer regenerativer Erzeugungsanlagen vorangetrieben werden.  Der städtische Wasserversorger der Hansestadt " Hamburg Wasser" erarbeitet einen Klimaplan 2025 für alle relevanten Konzernbereiche. Das
  • Rückruf von Basmati Reis aus Indien
    Wegen einer nicht zugelassenen Substanz hat die Firma Nadi Holding GmbH aus Hamburg Basmatireis aus Indien zurückgerufen. Die Ware "La Taste Basmati Reis 4x5 kg" enthalte die nicht zugelassene Substanz Tricyclazol und müsse sofort aus dem Verkaufsraum geräumt werden, teilte das Unternehmen am Mittwo
  • Wohnungswirtschaft: Büros zu Wohnungen umbauen
    Der Verband der norddeutschen Wohnungsunternehmen (VNW) empfiehlt den Umbau von Büros zu Wohnungen. Infolge der Corona-Pandemie, zunehmender Digitalisierung und mobilen Arbeitens werde der Bedarf an Gewerbeimmobilien sinken, erklärte Verbandsdirektor Andreas Breitner am Mittwoch. Besonders Hotel-, H
  • Corona-Krise: Handball-Bundesliga erhöht Druck auf Nationalverbände
    Köln (dpa) - Im Streit um die Abstellung von Nationalspielern erhöht die Handball-Bundesliga (HBL) den Druck. Nur wenn die Nationalverbände zeitnah ein entsprechendes Konzept zum bestmöglichen Corona-Schutz der Profis vorlegen, wollen die HBL-Clubs ihre Spieler abstellen. Darauf einigten sich die Ve
  • Dehoga gegen drastische Einschränkungen für die Branche
    Der Hotel- und Gaststättenverband Schleswig-Holstein (Dehoga SH) hat die vom Bund angesichts der rasant steigenden Coronazahlen vorgeschlagenen touristischen Beherbergungsverbote und Schließungen von Gastronomiebetrieben kritisiert. Die Vorschläge stießen auf großes Unverständnis, sagte Verbandspräs
  • Profisport ab Montag ohne Zuschauer: HSV hofft
    Proficlubs wie der Hamburger SV und Holstein Kiel im Fußball oder die SG Flensburg-Handewitt oder der THW Kiel im Handball dürfen ab Montag vorerst keine Heimspiele mehr vor Zuschauern austragen. Diese Regelungen beschlossen Bund und Länder am Mittwoch für den gesamten Profisport im Monat November,
  • Tschentscher schwört Bürger auf weitere Einschränkungen ein
    Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher hat die Bevölkerung wegen der massiv steigenden Corona-Zahlen auf weitere harte Einschränkungen eingeschworen. "Es wird darum gehen, die aktuell viel zu hohe Infektionsdynamik durch einen zeitlich begrenzten, aber harten Einschnitt abzubremsen", sagte der SP
  • Sturmmonitor: Ist das nur Sturm oder schon Klimawandel?
    Mit dem Klimawandel wird Experten zufolge die Zahl extremer Wetterereignisse zunehmen - beispielsweise auch von Stürmen in Küstenregionen. Viele Menschen fragen sich bei einem schweren Sturm, ob dieser auf den Klimawandel zurückzuführen ist. Eine Antwort darauf will die Website "Sturmmonitor" des He

Polls

Wird sich Frau Dr. Merkel noch bis zum Ende der Legislaturperiode als Kanzlerin halten?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

RSS-Feed

RSS-Feed abonnieren

Öffnen Sie eine Kategorie, für Kategorie RSS-Feeds